WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Topix, Nikkei & Co Japans Börse im Plus - Hoffnung auf Entspannung im Zollstreit

Investoren schöpften Hoffnung, dass es im Handelsstreit zwischen den USA und China zu einer Deeskalation kommen könnte.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Blick über die japanische Hauptstadt. Quelle: dpa

Tokio Der japanische Aktienmarkt hat am Mittwoch zugelegt. Investoren schöpften Hoffnung, dass es im Handelsstreit zwischen den USA und China zu einer Deeskalation kommen könnte, sagten Analysten.

Trumps Wirtschaftsberater Larry Kudlow hatte gesagt, dass das für Samstagabend geplante Abendessen von US-Präsident Donald Trump mit seinem chinesischen Kollegen Xi Jinping während des G20-Gipfels möglicherweise das Blatt wenden könne. Das stützte bereits die US-Börsen.

In Japan lag der 225 Werte umfassende Nikkei-Index zum Ende des Vormittagshandels 0,9 Prozent höher bei 22.148 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,5 Prozent auf 1652 Punkte.

Am Devisenmarkt in Fernost kostete der Euro kaum verändert 1,1294 Dollar. Zum Yen war die US-Devise für 113,78 Yen zu haben. Der Schweizer Franken notierte bei 0,9992 Franken je Dollar und bei 1,1286 Franken je Euro.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%