WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Topix, Nikkei und Co. Technologie-Aktien in Tokio unter Druck

Der Aktienmarkt in Japan startet mit Gewinnen in den Handelstag. Gefragt sind Finanztitel, während Technologie-Aktien auf den Verkaufslisten stehen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Tokio Der japanische Aktienmarkt hat am Freitag leichte Gewinne verzeichnet. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index notierte zum Ende des Vormittagshandels 0,14 Prozent im Plus bei 22.222 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index gewann 0,24 Prozent auf 1754 Zähler.

Auf den Verkaufslisten standen Technologieaktien wie Tokyo Electron-Papiere, die 2,4 Prozent nachgaben. Auslöser war eine gedämpfte Einschätzung des Apple-Zulieferers Taiwan Semiconductor (TSMC) zur weltweiten Smartphone-Nachfrage. Davon wurden auch andere Chip-Aktien in Mitleidenschaft gezogen. Ausgeglichen wurden die Verluste durch Gewinne von Finanztiteln.

Der Euro wurde kaum verändert mit 1,2336 Dollar gehandelt. Zum Yen notierte die US-Währung bei 107,63 Yen. Der Schweizer Franken wurde mit 0,9720 Franken je Dollar und 1,1992 Franken je Euro gehandelt.

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%