WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Topix, Nikkei und Co. Tokioter Börse gibt nach

Die Investoren am japanischen Aktienmarkt zeigen sich zurückhaltend. In Tokio geben Nikkei-Index und der breiter Topix nach.

Ein Passant vor einer Anzeigetafel der Börse in Tokio. Quelle: AP

TokioDie Börse in Tokio hat am Freitag nachgegeben. Der 225 Werte umfassende Nikkei-Index verlor im Vormittagshandel knapp 1,3 Prozent auf 23.168 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index büßte knapp 0,9 Prozent ein auf 1853 Zähler.

Die US-Börsen hatten am Donnerstag keine gemeinsame Richtung gefunden. Zinssorgen und steigende Renditen an den Kreditmärkten drückten die Stimmung an der Wall Street. Der Dow-Jones-Index der Standardwerte schloss 0,1 Prozent höher auf 26.186 Punkten. Der breiter gefasste S&P 500 sank um 0,1 Prozent auf 2821 Zähler. Der Index der Technologiebörse Nasdaq verringerte sich um 0,4 Prozent auf 7385 Punkte.

Der Euro zeigte sich im fernöstlichen Devisenhandel wenig verändert. Ein Euro wurde mit 1,2496 Dollar. Der Dollar wurde mit 109,48 Yen gehandelt.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%