Topix, Nikkei & Co Tokioter Börse im Stillstand

Vor dem Feiertag am Freitag und dem „Black Friday“ in den USA wagen sich Japans Anleger nicht aus der Deckung.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Blick über die japanische Hauptstadt. Quelle: dpa

Tokio Fehlende Impulse im Vorfeld der dreitägigen Handelspause haben die japanischen Aktienmärkte am Donnerstag kaum verändert notieren lassen. In Tokio notierte der 225 Werte umfassende Nikkei-Index unverändert mit 21.508 Punkten Der breiter gefasste Topix-Index bewegte sich mit 1,1615 Punkten ebenfalls nicht von der Stelle.

Händler erklärten die fehlende Bewegung mit einer abwartenden Haltung vieler Investoren vor dem „Black Friday"-Verkaufstag in den USA. In Japan sind ist die Börse am Freitag wegen eines Feiertags geschlossen.

Am Devisenmarkt in Fernost legte der Euro zum Dollar leicht zu und notierte bei 1,1397 Dollar. Zum Yen zeigte sich die US-Devise leicht erholt und notierte bei 113 Yen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%