WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Topix, Nikkei & Co Tokioter Börse legt zu

Anleger in Japan fokussieren sich verstärkt auf Entwicklungen im Inland. Dies gibt japanischen Unternehmen Auftrieb. Der Nikkei verbucht ein Plus.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Passanten vor einer Anzeigetafel der Börse Tokio. Quelle: Reuters

Tokio Die Konzentration von Anlegern auf Entwicklungen im Inland hat den japanischen Aktienmärkten zu Wochenbeginn Auftrieb gegeben. In Tokio notierte der 225 Werte umfassende Nikkei-Index um 0,6 Prozent höher auf 21.780 Punkten. Der breiter gefasste Topix-Index legte nur leicht um 0,15 Prozent auf 1,631 Punkte zu.

„Der inländische Markt konzentriert sich stärker auf Faktoren, die die Nachfrage hierzulande beeinflussen, wie zuletzt die Vergabe der Weltausstellung im Jahr 2025 an Osaka“, sagte Takashi Hiroki von Monex Securities. Neben Unternehmen aus der Region Osaka profitierten auch Baufirmen von der Entscheidung.

Am Devisenmarkt in Fernost gab der Euro zum Dollar leicht nach und notierte bei 1,1335 Dollar. Zum Yen zeigte sich die US-Devise mit Gewinnen von 0,25 Prozent gestärkt und notierte bei 113,22 Yen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%