Topix, Nikkei & Co Tokioter Börse steigt - Hoffnung auf Entspannung in Syrien-Krise

Abnehmende Sorgen über eine militärische Eskalation im Syrien-Konflikt haben die Anleger in Fernost zuversichtlich gestimmt.

Vor einem Börsenvideofenster in Tokio Quelle: AP

TokioDie Tokioter Börse hat am Freitag leicht zugelegt. Abnehmende Sorgen über eine Eskalation im Syrien-Konflikt hätten die Anleger wieder zuversichtlich gestimmt, sagte ein Händler. Der Nikkei der 225 führenden Werte stieg im Vormittagshandel um 0,5 Prozent auf 21.771 Punkte.

Der breiter gefasste Topix gewann 0,4 Prozent auf 1725 Zähler. Bei den Einzelwerten zählten Fast Retailing mit einem Plus von rund zwei Prozent zu den Gewinnern. Der Bekleidungshändler hatte zuvor seine Gewinnprognose für das Gesamtjahr erhöht.

Der Euro bewegte sich kaum im fernöstlichen Handel zum Dollar. Die europäische Einheitswährung kostete zuletzt 1,2329 Dollar. Zum Yen gab die US-Währung leicht auf 107,245 Yen nach. Der Schweizer Franken notierte bei rund 0,9625 Franken je Dollar und bei etwa 1,1867 Franken je Euro.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%