WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Topix, Nikkei & Co US-Arbeitsmarkt sorgt für Aufwind bei Asien-Börsen

Positive Zahlen am US-Arbeitsmarkt sorgen zum Wochenstart auch bei asiatischen Anlegern für gute Stimmung: Der Nikkei legt im Mittagshandel zu.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Vor einer elektronischen Börsenanzeigetafel. Quelle: AP

Tokio Gut aufgenommene US-Arbeitsmarktzahlen haben an den Asienbörsen die wachsenden Sorgen über den drohenden Handelsstreit zwischen den USA und dem Rest der Welt überlagert und am Montag für freundliche Kurstendenzen gesorgt. In Tokio stieg der 225 Werte umfassende Nikkei-Index bis Mittag um 1,3 Prozent auf 22.456 Punkte. Der breiter gefasste Topix-Index legte 1,4 Prozent auf 1774 Zähler zu. Der MSCI-Index für asiatische Aktien außerhalb Japans kletterte um knapp ein Prozent auf 570 Punkte nach oben.

Der Euro notierte wenig verändert bei 1,1689 Dollar. Der Dollar wurde mit 109,60 Yen etwas höher gehandelt. Die US-Regierung hatte am Freitag in ihrem Arbeitsmarktbericht für Mai 223.000 neue Stellen gemeldet. Experten hatten lediglich mit 188.000 gerechnet.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%