WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Wirtschaft Hoffnung auf Lösung des Zollstreites gibt Wall Street Auftrieb

Anleger hoffen auf ein Ende des Handelsstreites und steigen wieder in US-Aktien ein. Auch die chinesische Wirtschaft ist wieder auf Wachstumskurs.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Auch starke chinesische Konjunkturdaten hellten die Stimmung an der Wall Street am Montag auf. Quelle: Reuters

Frankfurt In der Hoffnung auf ein baldiges Ende des Zollstreits zwischen den USA und China steigen Anleger in US-Aktien ein. Außerdem hellten überraschend starke chinesische Konjunkturdaten die Stimmung an der Wall Street am Montag auf. Die US-Leitindizes Dow Jones, Nasdaq und S&P 500 stiegen zur Eröffnung um bis zu 0,8 Prozent.

Nach vier Monaten kehrte die chinesische Wirtschaft auf einen Wachstumskurs zurück, wie neue Daten zeigten. „Diese Nachricht dämpft die Angst der Anleger vor einer aufziehenden weltweiten Rezession“, sagte Konstantinos Anthis, Chef-Analyst des Brokerhauses ADSS. Ferner hatte US-Finanzminister Steven Mnuchin am Freitag von „konstruktiven“ Verhandlungen im Handelsstreit mit China gesprochen.

Vor diesem Hintergrund verlängerte die Regierung in Peking ihren Verzicht auf Zölle für US-Autos und -Autoteile. Dies verhalf dem Fahrzeug-Hersteller General Motors (GM) zu einem Kursgewinn von 0,8 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%