WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Ranking Autokauf-Kredite Wo Autokäufer fair und flexibel einen Kredit bekommen

Banken verleihen Geld für den Autokauf unabhängig von Modell und Marke – eine Alternative zu den absatzorientierten Autokrediten der Hersteller. Ein neues Ranking zeigt die fairsten Konditionen.
von Mark Fehr

Zinshauskönige Börsennotierte Wohnungsunternehmen

Diese Unternehmen profitieren von Immobilienboom, Wohnungsknappheit und Niedrigzinsen. Anleger können über Aktien mitverdienen - inklusive teils üppiger Dividenden. Aber Vorsicht: einige Aktien sind schon sehr teuer.

Staramba Star-Geschäft mit Schönheitsfehler

Premium
Mit Fußball-Promis wie Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidžić und Eintracht-Frankfurt-Vorstand Fredi Bobic lockt die Berliner Staramba Anleger. Doch Geschäfte in den USA werfen viele Fragen auf.
von Georg Buschmann

Garantie- vs. Aktienfonds Fonds für mehr Stabilität an der Schaukelbörse

Premium
Die Nervosität an der Börse ist hoch, die Kurse schwanken stark, die Crash-Angst geht um. Garantiefonds bieten Schutz, haben aber gravierende Nachteile. Warum Anleger mit einigen Aktienfonds besser fahren.
von Peter Hermann

Neue Anbieter Einfach raus aus überteuerten Stromtarifen

Zum Jahresanfang wird Strom vielerorts noch teurer. Neue Dienstleister versprechen Haushalten, die Rechnung zu drücken, ohne ständig den Anbieter wechseln zu müssen.
von Niklas Hoyer

Verkehrte (Finanz-)Welt Das Verlustrisiko von Aktien ist beherrschbar

Viele Sparer scheuen die Börse aus Angst vor Verlusten. Dabei müssen Anleger nur drei Faktoren beherzigen, um das Verlustrisiko deutlich zu senken.
Kolumne von Jürgen Hawlitzky

Kryptowährung im Sinkflug Bitcoin rutscht unter Marke von 4000 Dollar

Der Sinkflug der Digitalwährung Bitcoin hat sich zum Wochenauftakt fortgesetzt. Erneut liegt der Kurs auf einen neuen Tiefstand seit über einem Jahr. Experten nennen viele Gründe für den aktuellen Ausverkauf.

Milliardengeschäft Clearing Wie der Brexit den Börsenhandel umkrempelt – und gefährdet

Premium
Ohne Clearing, das Verrechnen und Absichern von Wertpapieren, wäre die Börse tot. Der Brexit eröffnet Frankfurt hier neue Chancen. Es geht um Milliarden Euro, Zehntausende Jobs – und die Sicherheit des Finanzsystems.
von Saskia Littmann

Digitaler Börsengang von Neufund Unternehmensanteile in der Blockchain - geht das?

Das Start-up Neufund will seine Investoren erstmals per Blockchain direkt beteiligen - es wäre eine neue Art digitaler Wertpapiere. Doch die Finanzaufsicht ist kritisch. Sind die Tokens tatsächlich wie Wertpapiere?
von Sebastian Kirsch

Stelter strategisch GE steht symptomatisch für die Krise des Systems

Der Niedergang von General Electric legt offen, wie die hohen Kredite der Unternehmen diesen erst zu Wachstum verhelfen, aber auch zum Verhängnis werden können. Kippt das System, ist das eine Gefahr für uns alle.
Kolumne von Daniel Stelter
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Iran-Sanktionen „Mittelständler mit Iran-Geschäft sind wie gelähmt“

Für Unternehmer mit Iran-Geschäft ist die Festnahme der Huawei-Finanzchefin der nächste Tiefschlag. Anwalt José Campos Nave weiß, welche deutschen Mittelständler im Iran noch Geschäfte machen – und mahnt zur Vorsicht.

Brief an Elon Musk „Danke, dass Du VW & Co. zeigst, wo es lang geht“

In sieben Jahren will VW das letzte Modell mit Verbrennungsmotor auf den Markt bringen und investiert plötzlich Milliarden in E-Modelle. Das ist Elon Musk zu verdanken. Zeit für ein Dankeschön an den Tesla-Chef.

Slack-Chef Butterfield „Wir werden noch in 10.000 Jahren E-Mails schreiben“

Der Slack-CEO Stewart Butterfield spricht über den Vorsprung seines Messengers gegenüber Microsoft Teams und Hunderte Millionen Dollar aus einer Finanzierungsrunde, auf die Slack nicht wirklich angewiesen sei.

Motivation So werden Sie mit dem Montags-Blues fertig

Der erste Tag der Woche ist für viele arbeitende Menschen ein Grund zum Fluchen und Jammern. Ist ihre negative Einstellung Teil des Problems? Wer sich ein wenig Zeit nimmt, erleichtert sich den Abschied vom Wochenende.

BrandIndex Verbraucher lieben, was die Bayern auftischen

Coffee Fellows, L'Osteria und Dean & David betreiben hunderte Restaurants und sind sehr beliebt - und allesamt aus Bayern. Eine kleinere bayrische Kette ist noch beliebter als alle anderen - ganz ohne Haxn und Knödel.
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns