WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Seite 2/4

Aktientipp: Alstria Office - Lieber fette Mietrendite als magere Zinsen

Um 3,4 Millionen Euro, fast zwölf Prozent, konnte Alstria Office seinen Finanzaufwand in den ersten neun Monaten 2014 verringern. Der Hamburger Gewerbeimmobilien-Spezialist gehört zu den großen Gewinnern des aktuell niedrigen Zinsniveaus.

Alstria hat derzeit 74 Büroimmobilien mit 885 000 Quadratmeter Mietfläche im Bestand. Schwerpunkt ist der Konzernstandort Hamburg, dann Stuttgart und die Großstädte in Nordrhein-Westfalen. Wichtigste Mieter sind die Stadt Hamburg – sie allein bringt 31 Prozent der Mieterlöse – und der Autokonzern Daimler mit einem Anteil von 15 Prozent. Mietnomaden sind das sicherlich nicht.

Aktientipp: Alstria Office

An die 1,6 Milliarden Euro sind Alstrias Immobilien derzeit wert. Die Eigenmittelquote von gut 50 Prozent ist ein solider Wert für ein Immobilienunternehmen. Nach Abzug von Schulden dürften rund 830 Millionen Euro Eigenkapital bleiben, mit 10,50 Euro je Aktie ist der aktuelle Kurs komplett mit Eigenkapital unterlegt. Das Vermietgeschäft läuft gut. In den ersten neun Monaten 2014 konnte Alstria 46 700 Quadratmeter neu vermieten, für 27 600 Quadratmeter wurden die Verträge verlängert. Die Leerstandsquote (7,9 Prozent) ist rückläufig.

Insgesamt sollte Alstria 2014 wie geplant 59 Cent je Aktie operativen Gewinn (FFO) aus der reinen Immobilienbewirtschaftung gezogen haben. Im Vorjahr waren es 57 Cent je Aktie. Da Alstria als Reit Steuervorteile genießt, dafür aber den Gewinn fast komplett ausschüttet, könnte es bei der nächsten Dividendenzahlung 52 Cent je Aktie geben, fast fünf Prozent Rendite.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%