WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Aktien, Anleihen, Fonds Die Anlagetipps der Woche

Seite 2/4

Aktientipp: SHW - Gewinne wie zu Kaisers Zeiten

Wenn das kein langfristiger Aufwärtstrend ist: Am 14. April 1365 – Karl IV. war römisch-deutscher Kaiser – wurden die Schwäbischen Hüttenwerke in Aalen-Wasseralfingen gegründet. Die im Spezialitäten-Index SDax notierte SHW AG kann also 650-jähriges Bestehen feiern – sicher nicht zum Nachteil der Aktionäre, die nach der Hauptversammlung am 12. Mai wohl eine erhöhte Dividende bekommen.

Der Geschäftsverlauf gibt das her. SHW baut Spezialpumpen, Motorkomponenten und Bremsscheiben. Die Schwaben profitieren von zwei großen Trends: der gedeihlichen Entwicklung auf dem Automarkt, dem Branchenkenner bis 2020 jährliche Wachstumsraten von drei bis vier Prozent zutrauen. Und der Tendenz zu niedrigerem Verbrauch und geringeren Emissionen, die den Bedarf an speziellen Pumpen erhöht; etwa Ölpumpen für die Start-Stopp-Automatik oder Kraftstoffpumpen für die Direkteinspritzung. In China startet SHW gerade ein vielversprechendes Gemeinschaftsunternehmen für Bremsscheiben.

Aktientipp: SHW

Hauptkunden von SHW sind die großen Autokonzerne, allen voran Volkswagen, Daimler und BMW, die derzeit auf Rekordniveau produzieren. Entsprechend liegen die Auftragseingänge bei SHW deutlich über Vorjahr. Der Umsatz dürfte in diesem Jahr rund 450 Millionen Euro erreichen, etwa plus zehn Prozent. Mit 9,5 Prozent sind die operativen Margen (Gewinn vor Zinsen, Steuern, Abschreibungen und Amortisation zum Umsatz) stabil. Netto kann SHW im Jubiläumsjahr an die 20 Millionen Euro Rekordgewinn erzielen.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%