WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Art Report Die gefragtesten Künstler der Welt

Seite 2/7

Raus aus den Museen

Ai Weiwei Quelle: dapd

Diese rasante Entwicklung zeigt sich auch deutlich im neuesten Art Report. In dem von Art Logistics exklusiv für die WirtschaftsWoche ermittelten Künstler-Ranking machte Ai unter den lebenden Künstlern 2011 den größten Sprung nach vorn.

Ais Aufstieg zeigt auch: Die Ansprüche der Sammler und Museumsbesucher an zeitgenössische Kunst steigen. Gefragt ist eine Kombination aus Spektakel und ernsthaften Tönen. Künstler Ai habe den begrenzten Raum der Galerien und Museen überwunden und gezeigt, dass Kunst die reale Welt um uns herum sei, urteilt das renommierte Kunstmagazins Art Review. Und erklärte den Chinesen zum einflussreichsten Menschen der Kunstwelt. „Immer mehr Künstler verweigern sich Schubladen“, sagt Art-Logistics-Geschäftsführer Manfred Schumacher. „Sie setzen alle denkbaren Medien ein, wenn es ihrer Aussage dient.“

So wie viele Künstler, die 2011 im Art Report große Sprünge gemacht haben: etwa die Amerikanerin Taryn Simon und der Isländer Ragnar Kjartansson. Oder Mai-Thu Perret: Die gebürtige Genferin mit vietnamesischen Wurzeln zählt derzeit zu den Lieblingen der Kuratoren weltweit. Oder John Baldessari: Der 80-jährige Vater der US-Konzeptkunst machte im Olymp der ewig besten Künstler den weitesten Satz nach vorn. Sein Credo: „I will not make anymore boring art.“

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%