Bankfilialen fallen zurück Ein Viertel der Kredite wird online aufgenommen

Exklusiv

Filialbanken geraten im Kreditgeschäft allmählich ins Hintertreffen. Ihr Marktanteil bei der Ratenkreditenvergabe ist gesunken. Online-Alternativen hingegen können punkten.

Kreditantrag beim Händler vor Ort Quelle: dpa

Bankgeschäfte sind Vertrauenssache. Die örtliche Bank oder Sparkasse vor Ort ist daher oft die erste Anlaufstelle für Verbraucher, wenn es um Geldgeschäfte geht. Wer allerdings einen Ratenkredit benötigt, macht diesen Weg immer seltener. Kreditgeschäfte im Internet sind auf dem Vormarsch. Bereits jeder vierte Ratenkredit wird online abgeschlossen. Damit bestätigt eine repräsentative Studie des Online-Kreditvergleichsportals smava.de zusammen mit dem Marktforschungsinstitut IPSOS, was sich seit langem abzeichnet.

Wo Verbraucher Kredite aufnehmen

Besonders gern werden dabei nach wie vor die Internetangebote der Kreditinstitute genutzt. Sie vergeben 13 Prozent aller Ratenkredite. Aber ihr Anteil fällt, gegenüber dem Vorjahr viel ihr Anteil um sieben Prozent. Ein Plus von 30 Prozent verzeichneten hingegen Online-Vergleichsportale für Kredite, sie erreichen einen Marktanteil von mittlerweile neun Prozent. Zusammen mit den wenig nachgefragten Krediten direkt vom Online-Händler, kommen die Internet-Ratenkredite so auf einen Marktanteil von 25 Prozent - Tendenz steigend. "Moderne Kreditkunden sind preissensibler und selbstbestimmter und nutzen daher immer häufiger Online-Kreditvergleichsportale", sagt Alexander Artopé, Geschäftsführer von smava.de.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Für die Banken sieht es der Studie zufolge weniger rosig aus. Zwar werden immer noch 30 Prozent der Kredite vor Ort in der Filialbank vergeben, doch beträgt der Rückgang gegenüber dem Vorjahr fast ein Fünftel. 2013 lag ihr Marktanteil noch bei 37 Prozent. Auch über die Online-Seiten der Banken ist das Geschäft mit Verbraucherkrediten rückläufig. Ihr Anteil sank um sieben Prozent auf 13 Prozent des gesamten Ratenkreditgeschäfts.

Platzhirsch bei der Ratenkreditvergabe bleiben jedoch die Händler vor Ort. Jeder dritte Ratenkredit wird direkt beim Einkauf beim Händler abgeschlossen. Angesichts der niedrigen Zinsen breiten sich dort Angebote zur Null-Prozent-Finanzierung immer mehr aus - nicht nur bei Elektronikmärkten und Möbelhäusern. Auch überzeugen oftmals Autohändler mit den günstigsten Kreditkonditionen im Vergleich die Verbraucher.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%