WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Fonds statt Einzelaktien So fangen Sie den richtigen Investmentfonds

Seite 2/4

Lohnt der Einstieg noch?

Ausgewählte solide Dax-Aktien mit Potenzial

Gerade risikoscheue Anleger bevorzugen deshalb Mischfonds, die renditeträchtige Aktien mit anderen, als sicherer geltenden Anlageprodukten wie Renten, Rohstoffen oder Währungen kombinieren. Auch die WirtschaftsWoche hat ihren Lesern schon mehrfach zu einem Mischdepot bestehend aus Aktien, Anleihen, Tagesgeld und Gold geraten.

Wie einsteigen?

Schön und gut, aber angesichts der landläufigen Börseneuphorie fragt sich so mancher Privatanleger, ob sich ein Einstieg zum jetzigen Zeitpunkt überhaupt noch lohnt. Und vor allem wie. Schließlich ist der Satz „Aktien sind alternativlos“ in den vergangenen Wochen und Monaten fast schon stammtischtauglich geworden. Weil festverzinsliche Anlagen wie etwa Staats- oder Unternehmensanleihen entweder zu wenig Rendite abwerfen oder wegen eines möglichen Schuldnerausfalls zu riskant sind, Zertifikate oder andere Aktienderivate als zu heiße Wette für langfristig orientierte Anleger gelten und wegen mittelfristig drohender Inflation Sachwerte gefragt sind, stürzten sich Investoren auf Aktien – vorrangig solide Top-Konzerne mit stabiler Dividendenausschüttung.

Die zehn wichtigsten Aktien-Regeln

Die Börsenrally, die nun mit Unterbrechungen seit dem Sommer 2012 läuft und im Mai 2013 nochmal deutlich an Tempo zugelegt hat, haben dennoch viele Privatanleger verpasst. Wer jetzt noch einsteigen will, steht vor einer besonderen Herausforderung. Denn gerade die soliden, dividendenstarken Aktien sind nicht mehr unbedingt billig. Unterbewertete Aktien aufzuspüren wird immer schwieriger, die Märkte sind zunehmend abgegrast.

Dennoch ist das Aufwärtspotenzial der Börsen noch nicht erschöpft. Solange die Notenbanken weiter Geld in die Märkte pumpen, dürfte die Rally noch weitergehen. Je länger sie läuft, umso größer wird andererseits das Risiko massiver Rückschläge. Kleine Vorboten gab es bereits, als die Börsen am Freitag vergangener Woche deutlich nach unten korrigierten.

Gut informieren

Wer erstmalig in einen Fonds investieren möchte, der sollte sich vorher gut informieren. Bloß nicht einfach einen Fonds kaufen, nur weil der Bankberater in den höchsten Tönen davon schwärmt. Oft will Ihnen der vermeintliche Experte einfach nur das Produkt andrehen, bei dem für ihn die höchste Provision rausspringt. Oder der Vermittler ist nur auf bestimmte Fonds eines oder weniger Anbieter beschränkt. Den passenden Fonds für die eigene Risikoneigung mit dem gewünschten Anlageschwerpunkt und niedrigen Gebühren zu bekommen, wird so zum Glücksspiel.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen

Jetzt auf wiwo.de

Sie wollen wissen, was die Wirtschaft bewegt? Hier geht es direkt zu den aktuellsten Beiträgen der WirtschaftsWoche.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%