WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen
Gbureks Geld-Geklimper

Geld anlegen in der Euro-Länder-Krise

Seite 3/3

Timing in der heißen Phase

Gold to go: Goldautomat in Essen Quelle: dpa

Die Feri-Daten belegen ein Mal mehr, in welcher Bredouille sich besonders Fondsmanager befinden. Abgesehen davon, dass sie auf die richtigen Aktien, Anleihen, Länder- und Branchen- Schwerpunkte setzen müssen, sind sie auch Gefangene des Verhaltens ihrer Anleger: Deren Fondskäufe fallen oft in Zeiten hoher Kurse, sodass Fondsmanager dann gezwungen sein können, das Anlegergeld prozyklisch in Aktien, Anleihen oder sonstige Papiere zu investieren. Und wenn Anleger ihre Fondsanteile in Zeiten niedriger Kurse verkaufen, zwingen sie die Fondsmanager zu prozyklischen Verkäufen. Ob freie Vermögensverwalter es da besser haben, lässt sich nicht ermitteln, weil ihre Ergebnisse nur zum Teil transparent sind und weil viele von ihnen inzwischen Fonds verwalten, mit denen sie ebenfalls vor dem hier beschriebenen Dilemma stehen.

Rat für private Anleger

Sind private Anleger also gerade im Zuge der Euro-Länder-Krise mit den aus ihr entstehenden Kurseskapaden besser beraten, ihr Glück auf eigene Initiative zu versuchen? Falls sie dafür genug Zeit mitbringen, im Prinzip ja. Der eine oder andere erfolgreiche Vermögensverwalter hat dazu in letzter Zeit den folgenden klugen Rat zur Vermögensaufteilung gegeben: je ein Viertel Aktien, Gold, Immobilien und Bares auf dem Konto. Doch da beginnt für private Anleger die Initiative und damit die eigentliche Arbeit erst. Denn es gilt, beim Timing aufzupassen. Zumindest der folgende zusätzliche Rat dürfte aktuell richtig sein: Gold und die selbst genutzte Immobilie (keine vermietete) zu je etwa einem Viertel halten, dagegen den Baranteil im Verhältnis zu Aktien (aus Dax & Co.) höher gewichten, um den größten Teil der Aktien zu kaufen, wenn deren Kurse nochmals kräftig einknicken, sobald die Euro-Länder-Krise in die ganz heiße Phase über geht.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%