WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Konditionenvergleich Die besten Premium-Girokonten

Darf’s ein bisschen mehr sein? Die besten Premium-Girokonten mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis. Quelle: imago images

Die goldene Kreditkarte, Reiseversicherungen und weitere Leistungen – Premium-Girokonten locken mit vielen Extras. Gemeinsam mit der FMH Finanzberatung kürt die WirtschaftsWoche die Konten mit dem besten Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

Manchmal darf’s ein bisschen mehr sein: die Extras im Auto, der Luxusurlaub, feine Delikatessen. Und das Premium-Girokonto. Premiumkonten sind je nach Institut unterschiedlich ausgestaltet und bieten Mehrwert durch Versicherungen, Ticket-Service oder Cash-Back. Fast schon selbstverständlich ist bei Premium-Konten dagegen das goldene Plastikgeld: „Die große Mehrheit der Premium-Konten definiert sich heute über eine inkludierte Gold- oder Platin-Kreditkarte“, sagt Thomas Wollmann, Vorstand von Investors Marketing. Die gewünschte Zielgruppe für solche Konten liege meist bei statusbewussten Kunden, die etwa über eine goldene Kreditkarte diesen Status auch nach Außen kommunizieren wollen würden. In der Praxis stehe dagegen oft der reine Preisrabatt durch das Bündel aus Konto und Kreditkarte im Vordergrund für den Kunden.

Für die WirtschaftsWoche hat die FMH Finanzberatung die besten Premium-Girokonten ausgezeichnet. Ausgewertet wurden 61 Anbieter, drei Konten wurden mit der Note „Sehr gut“ ausgezeichnet. 28 mal wurde die Note „Gut“ vergeben. Vor allem Sparkassen und Kreissparkassen konnten mit ihren Kontomodellen überzeugen, allerdings sind sie dem Regionalprinzip verpflichtet. Doch auch überregionale Anbieter schnitten gut und sehr gut ab.

Die Commerzbank führt das Ranking an, gefolgt von der Sparkasse Leipzig und der Sparkasse Mainfranken Würzburg. Die monatlichen Gebühren liegen bei der Commerzbank bei 12,90 Euro pro Monate und 154,80 Euro pro Jahr. Die Sparkasse berechnet 142,80 Pro Jahr und die Sparkasse Mainfranken Würzburg 144 Euro. Die goldene Kreditkarte ist in diesen Angeboten enthalten.

Die Herausforderung für Banken liegt darin, das Premiumkonto mit relevanten Nutzenelementen aufzuladen und diese verständlich zu kommunizieren. „Eine goldene Kreditkarte alleine begründet für den Kunden noch kein Premiumangebot und rechtfertigt keinen Premiumpreis“, sagt Wollmann. Die drei mit „Sehr gut“ ausgezeichneten Konten bieten eine Reihe von Reiseversicherungen. Eine Reiserücktritt-Versicherung gehört bei allen dazu, ebenso wie die Auslandsreise-Krankenversicherung. Bei der Commerzbank kommen noch die Gepäck- und die Flugverspätungs-Versicherung hinzu, bei der Sparkasse Leipzig und der Sparkasse Mainfranken ein Auto-Schutzbrief für das Ausland.

Darüber hinaus zählt zu den sonstigen Leistungen bei der Commerzbank eine Unfallversicherung, bei der Sparkasse Leipzig ein Internet-Käuferschutz und bei der Sparkasse Mainfranken Würzburg eine „Medical Protect plus“-Versicherung sowie ein Mobilgeräteschutz. Außerdem gehören zum Paket der drei Topplatzierten kostenlose Bargeldabhebungen im Ausland. Bei der Commerzbank sind diese allerdings auf 25 pro Jahr begrenzt.



Die Konten bieten damit einen Rundum-Schutz für Auslandsreisen. „Viele Menschen waren schon immer bereit, für Bequemlichkeit zu bezahlen“, sagt Ania Scholz-Orfanidis von der FMH Finanzberatung. Im Grunde könnten Verbraucher auch ein normales Konto wählen und mit einer entsprechenden Kreditkarte mit leistungsstarken Bedingungen kombinieren. Vielen Kunden scheint das Preis-Leistungs-Verhältnis der Superkonten aber nicht zu überzeugen. „Premiumkonten fristen mit drei bis fünf Prozent bei Banken und Sparkassen weiter ein Nischendasein“, sagt Wollmann. „In einigen wenigen Fällen ist der Anteil bis zu zehn Prozent, dann ist dies aber nicht der Nachfrage durch den Kunden geschuldet sondern einer klaren Vertriebslogik – jeder Kunde, der eine Gold-Karte anfragt erhält quasi automatisch das vergünstigte Premiumkonto.“

Mehr zum Thema: Das Girokonto wird immer digitaler – gezahlt wird mit dem Handy statt mit der Plastikkarte. Das spart Gebühren, denn Banken verabschieden sich zusehends vom Gratiskonto. Doch noch gibt es diese Angebote, wenn auch mit Einschränkungen. Die FMH Finanzberatung hat exklusiv für die WirtschaftsWoche die besten Girokonten gekürt. Zunehmend digital: Die besten Girokonten

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%