WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ranking private Altersvorsorge Hier bekommen Sie die besten Fondsrenten

Seite 2/2

Fondsrenten zunehmend flexibler

Die Rente im Ranking wird auf das mittlere Kapital errechnet. Es kann also schlechter, aber natürlich auch besser laufen. Der 50-Jährige kann bei den Top-Tarifen mit einer monatlichen Zahlung zwischen 345 und 390 Euro rechnen, der 37-Jährige mit einer Rente zwischen 532 und 683 Euro. Garantiert wären im Fall des 50-Jährigen Renten zwischen 376 und 309 Euro und im Fall des 37-Jährigen zwischen 222 und gut 274 Euro (siehe Tabellen, die vollständigen Tabellen als Pdf-Download finden Sie hier).

Experten wie Michael Huber vom VZ Vermögenszentrum kritisieren allerdings, dass die Spielräume für renditeträchtigere Anlagen durch die Garantie so stark begrenzt würden, dass diese letztlich kaum Wirkung entfalten könnten. „Hinzu kommt, dass viele fondsgebundene Policen bis oben hin mit Kosten vollgestopft sind, so dass der Anleger kaum eine Chance auf eine angemessene Rendite hat“, ergänzt der Vermögensberater. Deshalb sollten Interessierte unbedingt auf die Kosten achten. Für die Fondsrente spricht aber der Steuervorteil. „Steuerlich gesehen sind private Rentenversicherungen privilegiert, da in der Ansparphase Kursgewinne, Dividenden und Zinserträge nicht besteuert werden und in der Rentenphase die Auszahlungen nur zu rund einem Fünftel steuerpflichtig sind“, sagt Huber.

Grundsätzlich rät er von Fondsrenten mit Garantie ab. „Interessant können höchstens sehr kostengünstige Policen sein, die auf Garantien verzichten und ausschließlich auf ETFs setzen – also faktisch ein ETF-Sparplan im Versicherungsmantel“, sagt er. „Der ETF-Sparplan ist sowieso eine gute Sache und der Versicherungsmantel bringt zusätzliche steuerliche Vorteile.“ Ob sich dies jedoch für den Anleger tatsächlich lohnen würde, hänge davon ab, wieviel der Versicherungsmantel koste und wie langfristig der Anleger investieren würde.

Auch Kerstin Becker-Eiselen von der Verbraucherzentrale Hamburg kann der Fondsrente wenig abgewinnen. „Mit einer fondsgebundenen privaten Rentenversicherung kaufen die Verbraucher Risiken des Aktienmarktes ein“, kritisiert sie. „Im Gegenzug verzichten die Verbraucher aber auf Flexibilität und kaufen hohe Kosten ein.“ Einspruch kommt von Versicherungsexperte Brummer: Die Zeiten, in denen die Policen starr und wenig flexibel gewesen seien, wären vorbei. „Die Tarife sind in den vergangenen Jahren deutlich flexibler geworden“, sagt er. „Versicherte können beispielsweise die Fonds wechseln oder den Rentenbeginn verschieben.“ Auch bei den monatlichen Raten können sie nachjustieren, sie je nach aktueller Lebenssituation also erhöhen und verringern.

Flexibel sind Verbraucher übrigens auch zu Beginn der Rentenphase. Anders als beispielsweise bei der Rürup-Rente hat der Versicherte die Möglichkeit, sich das angesparte Kapital komplett oder teilweise auszahlen zu lassen. „Vielleicht brauche ich die monatliche Rente gar nicht, weil ich genug Einkünfte aus anderen Quellen habe“, sagt Brummer. „Oder ich bin krank, lebe voraussichtlich nicht mehr lange und eine lebenslange Rente macht wenig Sinn.“ Nur zwei Beispiele, wann es vorteilhafter ist, sich das Kapital auszahlen zu lassen. „Viele überschätzen allerdings, wie lange ihr angespartes Kapital - aus welcher Quelle auch immer - ausreichen würde, und unterschätzen ihre wahrscheinliche Lebenszeit“, gibt Brummer zu bedenken. Es sei deshalb sehr wichtig, das Langlebigkeitsrisiko auszuschalten, auch wenn sich die Renditen der Rentenpolicen in Grenzen halten. „Je länger ich lebe, desto mehr lohnt sich eine solche Police“, so Brummer.

Die besten fondsgebundenen Privatrenten
Musterfall 2: Die renditestärksten Tarife mit höchstmöglicher Garantie für einen 50-Jährigen bei 12 Jahren Laufzeit mit 750 Euro mtl. Beitrag
Anbieter
Tarif
Beitrags-
garantie
(in %)
Worst-
Case-
Kapital*
(in €)
mittleres
Kapital **
(in €)
garan-
tierte
Rente
(in €)
mögliche
Rente bei
mittl.
Kapital ***
(in €)

Gesamt-
punkte/

Note

ALTE LEIPZIGER
ALfonds - Tarif FR15
90102.920137.28027639016 Punkte,
sehr gut
HanseMerkur
Vario Care Invest
100116.600124.98030835615 Punkte,
sehr gut
Allianz
PrivatRente InvestFlex
RF1GD
100111.190124.67030835614 Punkte,
sehr gut
Continentale
Rente Invest Garant RIG
100109.910126.69030936314 Punkte,
sehr gut
WWK
Premium FondsRente
protect
100109.580122.16030534514 Punkte,
sehr gut
Canada Life
GNP+ - GENERATION
private plus
100108.000131.83021639512 Punkte,
gut
Condor
C72 Congenial
privat garant - E
95103.670122.77026536212 Punkte,
gut
LV 1871
MeinPlan - FRV PCS
90104.420118.98027334112 Punkte,
gut
Nürnberger
NFR2970S
InvestGarant
95104.670123.53029235012 Punkte,
gut
Nürnberger Beamten
NBFR2970S
PrivatRente
InvestGarant
97105.810123.98029435012 Punkte,
gut
Debeka
Chance Invest (CA6I)
94108.590120.00028533811 Punkte,
gut
Württembergische
Genius PrivatRente
8594.920134.06026538711 Punkte,
gut
Inter
MeinLeben Privatrente
92104.170117.17028733710 Punkte,
befriedigend
SIGNAL IDUNA
SI Global Garant
Invest Flexible Rente
9098.480120.00027634110 Punkte,
befriedigend
Stuttgarter
FlexRente performance-
safe - T83
8095.370121.94024835010 Punkte,
befriedigend
Volkswohl Bund
FWR
8099.000123.68024635110 Punkte,
befriedigend
Zurich Dt. Herold
Vorsorgeinvest Spezial Premiumschutz
8097.540122.99022734710 Punkte,
befriedigend
ERGO
ERGO Rente Balance
90106.250112.0002383239 Punkte,
befriedigend
HDI
TwoTrust Vario
FRWX(E)17
8089.980130.6802433689 Punkte,
befriedigend
Gothaer
GarantieRente
Performance - FR17-13
90103.230121.7902783518 Punkte,
ausreichend
Provinzial Rheinland
FlexGarant Effizienz
(Tarif 93)
8599.420123.7501993418 Punkte,
ausreichend
Swiss Life
Maximo Dynamic+
8093.480120.3702423398 Punkte,
ausreichend
 

* nach dem Volatium®-Standard berechnete mittlere Kapitalleistung der schlechtesten 20 Szenarien für Aktienfonds Risikoklasse 6
** nach dem Volatium®-Standard berechnete mittlere Kapitalleistung aller Szenarien für Aktienfonds Risikoklasse 6
*** Rente die prognostiziert zur Auszahlung kommt wenn das mittlere Kapital erreicht wird

Vorgaben: Fondsgebunde Privatrente mit höchstmöglicher Garantie (mindestens 80), 37-jähriger, 30 Jahre Laufzeit, 250 monatlicher Beitrag, Todesfallschutz Aufschubzeit: günstigster Todesfallschutz mit mindestens Guthaben, Todesfallschutz Rentenbezug: 10 Jahre Rentengarantiezeit, je ein Tarif pro Anbieter

Noten: 14-18 Punkte = sehr gut, 12-13 Punkte = gut, 10-11 Punkte = befriedigend, 7-9 Punkte = ausreichend

Für die vollständigen Tabellen im PDF-Format bitte hier klicken.

Stand: Juli 2019
Quelle: MORGEN & MORGEN GmbH
Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%