WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Ranking Ratenkredite Das sind die günstigsten Verbraucherkredite

Verbraucher lieben Ratenkredite für den schnellen Konsum. Doch beim Abschluss sollte man nicht nur auf den Zins achten, sondern vor allem auf die Flexibilität. Hier die besten Angebote der Online- und Filialbanken.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Kredite: Die Tilgung in die Länge ziehen. Quelle: Illustration

Den tollen Fernseher, die Couchgarnitur oder gar das Auto gleich mitnehmen und später zahlen? Diesen Konsumententraum machen Ratenkredite möglich.

Dabei zahlen Bankkunden das erhaltene Geld über die vereinbarte Laufzeit Monat für Monat ab. Die regelmäßigen Zahlungen decken die Zinsen auf die noch ausstehende Kreditsumme, der Rest des monatlichen Betrags tilgt die Schuld. Überweist der Schuldner monatlich konstante Beträge an die Bank, sinkt der Zinsanteil in den Rückzahlungen mit voranschreitender Laufzeit, sodass immer größere Anteile in die Tilgung fließen können.

Jeder sollte sich ehrlich überlegen, ob es wirklich lohnt, Zinsen zu zahlen, nur um sich die neue Couchgarnitur, den Fernseher oder die Einbauküche sofort leisten zu können, oder ob man das Geld nicht lieber über ein paar Monate zur Seite legt. Klar, in Niedrigzinszeiten wird Sparen bestraft und Kredite sind billig, was aber nicht heißt, dass geliehenes Geld für Privatleute zum Nulltarif verfügbar wäre.

Gesamtranking: Die besten Online-Banken für Ratenkredite nach Bonität

Anders als der Bundesfinanzminister, dessen Finanzagentur als kreditwürdigste Adresse im Land gilt und daher teils sogar Negativzinsen für ihre Schulden kassiert, greifen Verbraucher je nach Bonitätsklasse nach wie vor für Kredite mehr oder weniger tief in die Tasche. Je schlechter die Kreditwürdigkeit etwa bei Selbständigen oder Arbeitnehmern mit befristeten Anstellungsverträgen eingeschätzt wird, desto höhere Zinsen verlangen Banken, um das Risiko auszugleichen, falls der Schuldner das Geld nicht zurückzahlen kann - wenn sie dann überhaupt noch einen Kredit bewilligen.

Kreditgeschäft boomt

Das Neugeschäft der Kreditbanken boomt, 2015 haben sie Ratenkredite im Umfang von 43,4 Milliarden Euro unters Volk gebracht, acht Prozent mehr als 2014. Davon wurden 59 Prozent der Kreditsumme direkt in den Läden und Märkten verteilt, wo die Kunden die begehrten Produkte bestaunen und kaufen können.

Gesamtranking: Die besten Filialbanken für Ratenkredite nach Bonität

Mit dem Objekt der Begierde vor Augen schließt man aus Bequemlichkeit oder Ungeduld schnell mal eine Finanzierung ab, ohne zu prüfen, ob vielleicht ein Konkurrenzangebot besser passen würde. Bei der Orientierung hilft Kreditnehmern jetzt eine aktuelle Übersicht, die von der FMH-Finanzberatung aus Frankfurt für die WirtschaftsWoche erstellt wurde. FMH hat die Angebote von zwölf Banken untersucht und dabei besonders darauf geachtet, wie flexibel die Konditionen ausfallen.

Wie funktioniert das Ranking? In einem ersten Schritt hat FMH Punkte für die Flexibilität vergeben. Für die Möglichkeit der Sondertilgung gibt es einen Punkt, immerhin noch einen halben, falls die vorzeitigen Rückzahlungen nur gegen Gebühr möglich sind. Bis zu drei Punkten können Banken erzielen, wenn sie Rückzahlungspausen von ein bis drei Monatsraten erlauben. Schließlich gewinnen solche Angebote bis zu einem Punkt, bei denen Banken die Widerrufsfrist über die gesetzliche Mindestdauer von 14 Tagen hinaus verlängern.

Raten aussetzen und vorzeitig tilgen ist Trumpf

Die Summe der erzielten Punkte entscheidet über die Platzierung im Flexibilitätsranking. Im zweiten Schritt hat FMH die Flexibilität mit den Zinsen verrechnet, indem je erreichten Flexibilitätspunkt 0,2 Prozentpunkte vom effektiven Jahreszins abgezogen wurden. Dabei wurden bonitätsabhängige und -unabhängige Angebote unterschieden. Bei bonitätsabhängigen Angeboten zahlen Bankkunden mit niedrigerer Kreditwürdigkeit höhere Zinsen als Kreditnehmer mit besserer Bonität, etwa Beamte oder fest Angestellte. Das sogenannte Zwei-Drittel-Zins-Angebot soll die Konditionen widerspiegeln, wie sie für zwei Drittel der Kundschaft der jeweiligen Bank repräsentativ sind.

Flexibilität bei Ratenkreditverträgen
Auswahl erfolgte aus 12 Banken, die bundesweit per Filiale oder als Direktbank Ratenkredite anbieten
InstitutPunkte
für Flexi-
bilität
Sondertilgung/ AblösungRatenpause
möglich?
Widerrufsfrist
Verlängerung
BBBank4komplett möglichPro Jahr 2 aufeinanderfolgende Raten
Deutsche Bank Filiale3,5komplett möglichPro Jahr 1 Rate 30 Tage
norisbank3,5(max. 50% der Restschuld)3 x 2 Raten (in Laufzeit) Gebühr: 35 €30 Tage
Targobank  (Online)2,5(max. 80% der Restschuld)Pro Jahr 1 Rate
Barclaycard2komplett möglich8 Wochen
comdirect bank2komplett möglich1 Rate gegen 5,90 € Gebühr (es gibt keine festgelegte Anzahl)
CreditPlus2(es müssen noch 4 Raten offen sein)Pro Jahr 1 Rate (25 € Gebühr)
SWK Bank2(max. bis 6 letzte Raten)in Laufzeit bis zu 3 Raten (Gebühr 36,30 €)
Deutsche Bank Online1,5komplett möglich30 Tage
1822direkt1(max. 50% der Restschuld)30 Tage
ABK Allgemeine Beamtenbank1komplett möglich
Bank of Scotland1komplett möglich
Commerzbank  Online1(max. 50% der Restschuld)30 Tage
DKB1komplett möglich
HypoVereinsbank1(max. 80% der Restschuld)28 Tage
ING-DiBa1komplett möglich
Postbank1(max. 50% der Restschuld)30 Tage
SKG Bank1komplett möglich
Consorsbank0,5(max. 50% der Restschuld)
Degussa Bank0,5(max. 50% der Restschuld)
netbank0
OYAK ANKER Bank0,5(max. 10% des Ursprungsdarlehens jährlich)in Ausnahmefällen gegen Gebühr
Santander Consumer Bank0
Volkswagen Bank0
komplett kostenfrei = 1 Punkt;
teilweise = 1/2 Punkt
1 Rate = 1 Punkt;
1 Rate pro Jahr = 2 Punkte;
2 Raten = 1,5 Punkte;
2 Raten pro Jahr = 3 Punkte;
Entgelt = minus 0,5 Punkte
14 Tage ist gesetzlich = 0;
15-30 Tage = 0,5 Punkte;
über 30 Tage = 1 Punkt
Quelle: FMH-Finanzberatung, Stand: 23.01.2017

Hinweis: In der ursprünglichen Version dieser Tabelle waren die Angaben zur OYAK ANKER Bank nicht vollständig. Diese haben wir daher ergänzt und korrigiert.

Filialen sind teilweise flexibler

FMH hat sowohl die Kreditkonditionen über den digitalen Vertriebsweg per Internet als auch über das Filialgeschäft verglichen. Die Konditionen unterscheiden sich mitunter je nach Vertriebskanal. Und dabei ist die Filiale nicht automatisch schlechter.

Wo Deutschlands schlechteste Schuldner wohnen
Flop 10 – Wiesbaden, HessenDie hessische Landeshauptstadt eröffnet das Ranking der zehn schlechtesten Schuldner-Städte und -Landkreise. Eine Schuldnerquote von 16,77 Prozent qualifiziert Wiesbaden für die „Flop Ten“ bei den überschuldeten Einwohnern. Quelle: dpa
Flop 9 – Halle an der Saale, Sachsen-AnhaltMit einer Schuldnerquote von 16,85 Prozent konnte sich Halle zwar im Ranking verbessern – im vergangenen Jahr betrug die Quote noch 17,13 Prozent – allerdings landet die ostdeutsche Stadt trotzdem weit unten in der deutschlandweiten Rangliste. Quelle: dpa
Flop 8 – Wilhelmshaven, NiedersachsenDie Hafenstadt an der Nordsee hat eine Schuldnerquote von 16,9 Prozent vorzuweisen und sich damit im Vergleich zum Vorjahr um 0,1 Prozentpunkte verschlechtert. Quelle: dpa
Flop 7 – Neumünster, Schleswig-HolsteinMit einer Schuldnerquote von 17,54 Prozent landet die Stadt nördlich von Hamburg auf Platz 396 – und damit fast am Ende der Rangliste... Quelle: dpa
Flop 6 – Herne, Nordrhein-WestfalenDie Großstadt im Ruhrgebiet kommt auf eine Schuldnerquote von 17,61 Prozent. Im Vorjahr waren es noch 17,07 Prozent. Quelle: dpa
Flop 5 – Gelsenkirchen, Nordrhein-WestfalenNur wenige Kilometer westlich von Herne liegt Gelsenkirchen. Die Schuldnerquote liegt hier bei 17,67 Prozent – das ist gut ein Prozentpunkt mehr als im Vorjahr. Quelle: AP
Flop 4 – Offenbach, HessenDie Schuldnerquote in der Nachbarstadt von Frankfurt liegt bei 17,79 Prozent. Im Vergleich zum vergangenen Jahr hat sich die Quote um 0,22 Prozentpunkte verbessert. Quelle: dpa

So ist bei der Deutschen Bank das Filialangebot laut FMH flexibler als die Onlineversion, weil Kreditnehmer jedes Jahr eine Monatsrate aussetzen können, etwa wenn sie mal knapp bei Kasse sein sollten. Im umgekehrten Fall eines unerwarteten Geldsegens sind vorzeitige Ablösungen sowohl bei der Online- als auch bei der Filialversion komplett möglich.

BBBank, Deutsche Bank und norisbank besonders flexibel

Besonders flexibel schneiden laut FMH die Angebote der BBBank, der Deutschen Bank und der norisbank ab. So ist es bei der BBBank möglich, die Schuld jederzeit komplett zu tilgen, ohne dass dadurch Kosten entstehen. Zudem können BBBank-Kunden im Fall finanzieller Engpässe pro Jahr mit zwei aufeinanderfolgenden Kreditraten aussetzen. Die norisbank erlaubt drei Mal zwei Raten Pause, was allerdings 35 Euro Gebühr kostet. Sondertilgungen sind bei ihr ebenfalls möglich, allerdings nur in Höhe von 50 Prozent der Restschuld.

Was deutsche Haushalte verdienen – und wofür sie es ausgeben
Haushaltsbruttoeinkommen Quelle: dpa
Einkommen aus nichtöffentlichen Transferzahlungen und Untervermietung Quelle: REUTERS
Einnahmen aus Vermögen Quelle: obs
Einkommen aus öffentlichen Transferzahlungen Quelle: dpa
Bruttoeinkommen aus Erwerbstätigkeit Quelle: dpa
Konsumausgaben Quelle: dpa
Bekleidung, Schuhe Quelle: dpa

Je einfacher es für Kreditnehmer möglich ist, mit den Raten zu pausieren oder die Schuld vorzeitig durch Sondertilgungen abzulösen, desto mehr Punkte hat FMH an die untersuchten Banken vergeben. Punkten konnten auch Anbieter, die Ihren Kunden nach Abschluss des Vertrags eine Widerrufsfrist einräumen, die über die gesetzliche Mindestanforderung von 14 Tagen hinausgeht.

Die FMH-Methode ermöglicht damit einen ganzheitlichen Blick auf die Konditionen und geht über die in den zahlreichen Onlineportalen üblichen Zinsrankings hinaus.

Für Verbraucher kann der Aspekt der Flexibilität je nach Situation sogar entscheidender sein als die Effektivverzinsung. Denn verschlechtert sich die persönliche Finanzsituation unerwartet, werden starre Konditionen schnell zu einer gravierenden Belastung. Davor schützen Angebote, die Ratenpausen erlauben. Wer seine persönliche Finanzlage als unsicher einschätzt, sollte bei Ratenkrediten besonders auf die Flexibilität achten.

Umgekehrt können Schuldner mit flexiblen Kreditverträgen im Fall nicht geplanter Einnahmen etwa aus Erbschaften oder Abfindungen das Geld für eine vorzeitige Tilgung oder sogar vollständige Ablösung des Kredits verwenden. Das spart Zinsen. Gleichzeitig verzichten manche Banken bei vorzeitiger Rückzahlung auf ihre Vorfälligkeitsentschädigung, die laut Gesetz bis zu einem Prozent der noch ausstehenden Kreditsumme betragen darf. Mit einem derart flexiblen Kredit ist dann die Tilgung der Schulden fast so bequem wie die Kreditaufnahme.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%