WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Reich werden 37 Tipps für mehr Geld

Seite 3/5

Keine Schulden mit in die Rente nehmen!


14. Don’t retire with debt.
Nehmen Sie keine Schulden mit in die Rente!
Wenn Sie bei diesem Tipp ein Déja vu haben, dann trifft das zu. Auch dieser Hinweis dürfte für die Betroffenen zu spät kommen. Daher sollten Sie frühzeitig mit der Planung der Altersvorsorge anfangen. Jetzt! Man kann es einfach nicht oft genug sagen.


15. Don’t buy initial public stock offerings.
Keine Börsengänge zeichnen!
Einverstanden. Wer auf Nummer sicher geht, kauft lieber Aktien von Börsendinosauriern, die schon seit Jahrzehnten erfolgreich am Markt sind. Aber bei einem IPO winken manchmal satte Zeichnungsgewinne, da kann man schon mal schwach werden.


16. Don’t throw away the advantages of index funds by actively trading them.
Geduld mit Indexfonds.
Richtig, automatisierte Fonds (ETFs) sind keine Spekulationsobjekte sondern eine langfristige Anlage. Am besten regelmäßig per Sparplan einzahlen.

17. Don’t claim Social Security at age 62.
Kein Hartz IV im Alter!
Richtig. Aber für Betroffene kommt der Tipp zu spät. Daher unbedingt die eigene Altersvorsorge planen. Jetzt! Ich weiß, hatten wir schon mehrmals.


18. Don’t apply for credit too often.
Vorsicht mit Kreditanfragen.
Wer mehrmals als Schuldner abgelehnt wird, weil seine Bonität zu niedrig ist, sollte es nicht wieder und wieder versuchen. Denn irgendwann ist die Bank vielleicht so genervt, dass sie den Kredit wirklich gibt. Und dann haben Sie den Salat, siehe Finanztipp Nr. 14.

19. Don’t buy any fund with annual expenses above 0.35%.
Auf die Kosten achten!
Leider lassen Privatanleger die Kosten bei der Geldanlage gern aus den Augen. Wissenschaftlich erwiesen. Das ist ein gutes Argument für Indexfonds, denn die kosten manchmal nur Promille des investierten Betrags.

20. Don’t assume you, or anybody else, are smarter than the market.
Halte dich nicht für ein Finanzgenie!
Der Klimawandel begünstigt Regenschirmaktien? Schlau ausgedacht, aber wenn ein gewöhnlicher Marktteilnehmer wie Sie schon darauf kommt, wissen es alle anderen längst. Selbst ein Guru wie Warren Buffett ist nicht schlauer als der Markt. Naja, ok, der vielleicht schon.

21. Don’t get your stock picks from your brother-in-law, your spam folder or the television.
Nicht auf private Aktientipps hören.
Wenn Sie es im Wall Street Journal lesen, wird es schon zu spät sein. Mit diesem Argument lockte der legendäre Wolf der Wall Street arglose Anleger in riskante Miniaktien. Also, lieber nicht auf Aktientipps hören, wenn Sie von Verwandten kommen, aus dem Fernseher oder aus dem Spamordner Ihres E-Mailprogramms. Ein zynischer Millionär, der Name tut nichts zur Sache, hat mal Folgendes gesagt: Wenn ich meine Putzfrau über Aktien reden höre, dann weiß ich, dass es Zeit ist für den Ausstieg. Mag zynisch sein, stimmt aber.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%