WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Immobilien-Investment Warum Vermieter nicht genug in Immobilien investieren

Premium
Vermieter werden mit immer strengeren Regeln konfrontiert. Dabei sind ihre Renditen vielerorts gering. Und es dürfte bald noch schlimmer werden.
von Niklas Hoyer

Steuerbonus Bund rechnet mit 600.000 neuen Wohnungen

Der Bund will den Bau bezahlbarer Mietwohnungen mit einem Bonus stärken. Eine Antwort des Innenministeriums auf eine Anfrage der Linken offenbart: 600.000 neue Wohnungen sollen gefördert werden.

Immobilien Höllenjob Hausverwalter

Premium
Hausverwalter kämpfen mit Querulanten und managen in Summe ein Milliardenvermögen. Ein bedeutungsvoller Job, der ohne spezielle Ausbildung ausgeübt werden darf. Das führt zu Problemen, die sich vermeiden ließen.
von Michael Scheppe

„Sie machen nichts als Ärger“ Eigentümerversammlung: Protokoll einer Eskalation

Premium
Die Versammlung der Eigentümer ist ein jährlicher Pflichttermin. Hier formieren sich Koalitionen, hier eskalieren Konflikte. Vieles erinnert an psychologische Kriegsführung. Das Protokoll eines ganz realen Treffens.
von Hauke Reimer

Teuer und nervenaufreibend Worauf Wohnungskäufer achten müssen

Premium
Schlecht geplant kann der Wohnungskauf im finanziellen Desaster enden. Soll die Wohnung als Geldanlage vermietet werden, kommen Risiken hinzu. Worauf Käufer achten müssen.
von Niklas Hoyer

Eiserne Regeln Diese Vorschriften sollten Wohnungskäufer kennen

Premium
Die Vorschriften der Hausgemeinschaft gelten für alle Wohnungskäufer. Wer sie kennt, kann Konflikte erfolgreich ausfechten.
von Martin Gerth

Hölle statt Heim? Der Fluch der Eigentumswohnung

Premium
Riskante Finanzierung, hohe Kosten und Konflikte mit Miteigentümern machen den Traum von den eigenen vier Wänden oft zum Albtraum. Wie Wohnungsbesitzer dem entgehen können.
von Martin Gerth, Niklas Hoyer, Christof Schürmann und Michael Scheppe

Wohngipfel Wieso es wirklich zu wenig Wohnungen gibt

Premium
Heute lädt die Bundesregierung zum lange angekündigten Wohngipfel. Der soll den Immobilienwahnsinn stoppen. Doch das kann nicht gelingen, weil die Politik die falschen Schwerpunkte setzt.
von Kristina Antonia Schäfer

BGH-Urteil Mehrfach-Kündigung wegen Mietrückständen ist zulässig

Zwei Berliner Mietern wurde fristlos und ordentlich gekündigt. Wer innerhalb einer Schonfrist seine Schulden begleicht, macht die fristlose Kündigung unwirksam. Laut BGH gilt die ordentliche Kündigung aber weiter.

Beantragung ab heute Was Sie über das Baukindergeld wissen müssen

Das Baukindergeld ist umstritten, für viele Familien könnte es jedoch eine Hilfe sein, um sich den Traum von den eigenen vier Wänden zu erfüllen. Ab sofort kann es beantragt werden. Das Wichtigste im Überblick.

Mietenstopp, Mietpreisbremse, Sanierungsumlage Regulierungswut hilft nicht gegen Wohnungsnot

Premium
Nahezu täglich übertreffen sich deutsche Politiker mit Regulierungsideen, um gegen Wohnungsnot und Hochpreismieten vorzugehen. Das meiste davon ist in der Wirkung heftig umstritten.
von Andreas Toller

Wohnungsnot Steueranreiz für Investoren soll Wohnungsbau ankurbeln

Bis 2021 sollen nach dem Willen der Bundesregierung 1,5 Millionen Wohnungen gebaut werden. Steuervergünstigungen sollen das nun ermöglichen.
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Sicherheitsmängel bei N26 Bafin leitet wegen gefälschter Ausweise Prüfung ein

Exklusiv
In einem Test gelang es mehreren Personen mit Ausweisen, die sofort als Fälschung zu erkennen waren, Konten bei der Direktbank N26 zu eröffnen. Jetzt hat die Bafin eine Prüfung eingeleitet.

Unter Druck Welche Lebensversicherer den Niedrigzins meistern

Geringe Erträge, hohe Kosten: Lebensversicherungen haben einen schlechten Ruf – und Niedrigzinsen setzen der Branche zu. Ein exklusives Rating zeigt, welche Versicherungen der Krise standhalten.

GroKo nach Bayernwahl unter Druck „Die SPD muss klären, ob sie noch zu dieser Koalition steht“

Die Klatsche von München tut weh. Doch schon in zwei Wochen steht eine Entscheidung an, die noch größere Wirkungen haben könnte. Noch halten sie bei Union und SPD halbwegs still. Aber es brodelt.

Weniger Gehalt, mehr Schulden Nette Menschen sind beim Geld zu genügsam

Karriere macht, wer sich durchsetzt – mehr Geld gibt es obendrein. Eine neue Studie zeigt: Nette Menschen sind gefährdeter für finanzielle Notlagen. Wir geben Tipps für Bescheidene.

Strom selbstgemacht Ikea steigt den Kunden mit Solarzellen aufs Dach

Sonnenstrom ab 4750 Euro - der schwedische Möbelriese Ikea steigt in das milliardenschwere Geschäft mit Solaranlagen für den Hausgebrauch ein.
WirtschaftsWoche

Nr. 42 vom 12.10.2018

Angriff auf Mister Amazon

Chinesische Techgiganten und europäische Wettbewerbshüter wollen den Siegeszug von Internetkönig Jeff Bezos stoppen.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns