WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Plus von 2,3 Prozent Mehr Baugenehmigungen für Wohnungen

Immer wieder kritisieren Experten, dass in Deutschland noch immer zu wenig Wohnungen gebaut würden als einen Grund für die Wohnungsnot. Nun stieg erstmals seit drei Quartalen die Zahl der Baugenehmigungen.

Bundesbank warnt So verwundbar sind Banken und Wirtschaft

Mit Brexit, Handelsstreit und Italien brauen sich Gefahren für Banken und Wirtschaft zusammen. Droht eine neue Finanzkrise? Die Bundesbank mahnt zur Vorsorge.
von Mark Fehr und Saskia Littmann

Bundesgerichtshofs-Urteil BGH stärkt Mieterschutz bei kommunalen Immobilienverkäufen

Wenn die Stadt den Mietern im Kaufvertrag mit dem neuen Eigentümer ein lebenslanges Wohnrecht zusichert, dann macht das ab sofort eine Kündigung unmöglich.

BGH stärkt Mieterschutz Neue Eigentümer müssen lebenslanges Wohnrecht akzeptieren

Bekommen Mieter beim Verkauf einer städtischen Immobilie lebenslanges Wohnrecht durch eine Klausel im Kaufvertrag zugesichert, schließt das eine Eigenbedarfskündigung aus, urteilte jetzt der Bundesgerichtshof.

Großinvestor Warren Buffett will sein Immobilienimperium weiter ausbauen

Noch in diesem Jahr will ein Immobilienriese des Starinvestors nach Mailand, Wien und Dubai expandieren. Das ist ein weiterer Schritt hin zum globalen Netzwerk.

Expansion Immobilienfirma Immofinanz kauft acht Einkaufszentren in Osteuropa

Die Wiener Immobilienfirma Immofinanz kauft acht Einkaufszentren in Osteuropa. Weitere Zukäufe und Eigenentwicklungen seien in der Planung.

Immobilienkonzern Deutsche Wohnen verdienst dank steigender Mieten mehr und hebt Ergebnisprognose an

Der nach Vonovia zweitgrößte deutsche Wohnungskonzern profitiert vom Immobilienboom, kräftigen Mietsteigerungen sowie dem Wertzuwachs seines Portfolios.

Wohntrends bis 2035 Größer, zentraler, digitaler

Urbaner Wohnraum ist knapp und nicht jeder kann sich seinen Immobilientraum erfüllen. Wohnungsbauer müssen daher die Bedürfnisse verschiedener Gruppen bedienen. Eine Studie hat die Trends der nächsten Jahre beleuchtet.

Vorsicht vor schwarzen Schafen Familie Schmidts schwierige Suche nach dem perfekten Fertighaus

Der Markt für Fertighäuser boomt, doch neben seriösen Anbietern tummeln sich schwarze Schafe. Das musste auch Familie Schmidt erfahren – und fand schließlich doch das richtige Haus.
von Kristina Antonia Schäfer

Immobilien Studie zeigt: Deutsche Städte inzwischen überteuert

Internationale Investoren haben Milliarden in Immobilien hierzulande gesteckt und so die Preise hoch getrieben. Doch nach Jahren des Booms finden sie deutsche Städte mittlerweile zu teuer, zeigt eine neue Untersuchung.

Dunkle Jahreszeit Faktencheck: Hochsaison für Einbrecher?

Alle viereinhalb Minuten brechen Kriminelle in eine Wohnung oder ein Haus ein. Sind die Deutschen immer unsicherer in den eigenen vier Wänden? Und kommen die Diebe im Schutz der Dunkelheit? Ein Faktencheck.

Bekenntnisse eines Luxusmaklers „Auch Wohlhabende wollen nicht im Luxusghetto leben“

Andreas Botas vermittelt seit 30 Jahren Immobilien in Deutschlands nobelsten Lagen an den bayerischen Seen. Jetzt hört er auf – und blickt zurück auf ein Geschäft, das ihm immer weniger Spaß gemacht hat.
Interview von Konrad Fischer
Seite 2 von 10
Seite 2 von 10

Meistgelesen

Iran-Sanktionen „Mittelständler mit Iran-Geschäft sind wie gelähmt“

Für Unternehmer mit Iran-Geschäft ist die Festnahme der Huawei-Finanzchefin der nächste Tiefschlag. Anwalt José Campos Nave weiß, welche deutschen Mittelständler im Iran noch Geschäfte machen – und mahnt zur Vorsicht.

Brief an Elon Musk „Danke, dass Du VW & Co. zeigst, wo es lang geht“

In sieben Jahren will VW das letzte Modell mit Verbrennungsmotor auf den Markt bringen und investiert plötzlich Milliarden in E-Modelle. Das ist Elon Musk zu verdanken. Zeit für ein Dankeschön an den Tesla-Chef.

Slack-Chef Butterfield „Wir werden noch in 10.000 Jahren E-Mails schreiben“

Der Slack-CEO Stewart Butterfield spricht über den Vorsprung seines Messengers gegenüber Microsoft Teams und Hunderte Millionen Dollar aus einer Finanzierungsrunde, auf die Slack nicht wirklich angewiesen sei.

BrandIndex Verbraucher lieben, was die Bayern auftischen

Coffee Fellows, L'Osteria und Dean & David betreiben hunderte Restaurants und sind sehr beliebt - und allesamt aus Bayern. Eine kleinere bayrische Kette ist noch beliebter als alle anderen - ganz ohne Haxn und Knödel.

Motivation So werden Sie mit dem Montags-Blues fertig

Der erste Tag der Woche ist für viele arbeitende Menschen ein Grund zum Fluchen und Jammern. Ist ihre negative Einstellung Teil des Problems? Wer sich ein wenig Zeit nimmt, erleichtert sich den Abschied vom Wochenende.
WirtschaftsWoche

Nr. 51 vom 07.12.2018

Der Fall Nestlé

Zu süß, zu fett, zu böse? Wie der größte Lebensmittelhersteller der Welt mit Investoren, Kunden und Politikern um sein Geschäftsmodell ringt.

Mit dem Karriere-Portal von WiWo Ihren Traumjob finden
Unternehmer stellen sich vor
Folgen Sie uns