Bau-Boom Genehmigungen auf 16-Jahres-Hoch

Die Deutschen wollen bauen: In den ersten sieben Monaten dieses Jahres wurden mehr als 213.000 Baugenehmigungen für Wohnungen erteilt. Eine höhere Zahl hatte es in dieser Zeitspanne zuletzt im Jahr 2000 gegeben.

Die Baunachfrage bleibt in Deutschland so stark wie seit vielen Jahren nicht mehr. Quelle: dpa

BerlinDie Baunachfrage bleibt in Deutschland so stark wie seit vielen Jahren nicht mehr. Von Januar bis Juli wurden Genehmigungen für den Bau von 213.600 Wohnungen erteilt. Das waren rund 44.300 oder 26,1 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum. „Eine höhere Zahl an genehmigten Wohnungen hatte es in den ersten sieben Monaten eines Jahres zuletzt 2000 gegeben“, erklärte das Statistische Bundesamt.

Begünstigt wird der Bauboom von niedrigen Zinsen, dem steigenden Bedarf durch Zuwanderung, wachsenden Großstädten wie Berlin und der Konjunktur. Investoren stecken auch mangels attraktiver Anlagealternativen viel Geld in Wohnungen und Häuser.

Bundesregierung und Immobilienwirtschaft schätzen den jährlichen Neubaubedarf auf 350.000 bis 400.000 Wohnungen. 2015 wurde das Ziel verfehlt: Rund 250.000 Wohnungen wurden fertiggestellt – so viele wie seit 2006 nicht mehr.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%