Behördengänge und Kistenschleppen Das nervt die Deutschen beim Umzug am meisten

Eine aktuelle Studie zeigt: Für jeden vierten Deutschen ist der Umzug mit viel Stress verbunden. Neben Papierkram und Behördengänge sind Packen und Kistenschleppen nicht die einzigen Schrecken. Ein Überblick des Grauens.

UmzugsstressEin Umzug ist oft mit großem Stress verbunden. Trotz guter Organisation herrscht nicht selten eine miese Stimmung. Die Deutschen haben nun angegeben, was ihre Vorfreude auf die neue Wohnung am meisten dämpft. Quelle: Studie von umzugsauktion.de Quelle: dpa
Besorgungen für die neue Wohnung Quelle: obs
Rücksichtslose Nachbarn Quelle: dpa
Umzugshelfer Quelle: dpa Picture-Alliance
Die EntspanntenAcht Prozent gaben hingegen an, einen Umzug nicht belastend zu finden. Wer gleich beim Einzug schlechte Stimmung verbreitet, macht keinen guten Eindruck – und wer freiwillige Helfer anschnauzt, darf sein Sofa selber tragen. Quelle: dpa Picture-Alliance
Möbel aufstellen und Dinge montieren Quelle: dpa
Wohnung renovieren Quelle: dpa
Kisten schleppen Quelle: dpa
Kisten schleppen Quelle: dpa
Papierkram und Behördengänge Quelle: dapd
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%