WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Börsengang Immobilien-Firma Garbe soll im Herbst an die Börse streben

Garbe Industrial Real Estate entwickelt Lagerhallen, andere Logistik-Immobilien und Fabrikgebäude. Im Herbst strebt das Unternehmen an die Börse.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Immobilien-Firma Garbe soll im Herbst an die Börse streben Quelle: dpa

Frankfurt Die Hamburger Logistikimmobilien-Firma Garbe Industrial Real Estate bereitet sich Insidern zufolge auf einen Börsengang im Herbst vor. Garbe habe die Deutsche Bank und JPMorgan engagiert, um die Emission vorzubereiten, sagten mit den Plänen vertraute Personen der Nachrichtenagentur Reuters am Mittwoch.

Angeboten werden sollen Papiere für rund 300 bis 400 Millionen Euro, der Börsenwert soll bei etwa 700 Millionen Euro liegen. Garbe und die begleitenden Banken wollten sich zu den Plänen nicht äußern. Das Unternehmen entwickelt Lagerhallen, andere Logistik-Immobilien und Fabrikgebäude in Deutschland und den Niederlanden.

Die Immobilienpreise in Deutschland steigen weiter. Immer mehr Logistikflächen wechseln den Besitzer. Die Mieten in der Logistikbranche sind nach Daten von Cushman & Wakefield 2018 europaweit im Schnitt um 2,3 Prozent gestiegen.

Der Immobilien-Boom gilt auch für Häuser und Wohnungen. Im April hatte die Münchner Domicil Real Estate Pläne für einen Börsengang bestätigt. Das Unternehmen verwaltet einen Bestand von rund 1,5 Milliarden Euro.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%