Freie Wohnungen In welchen Städten der Leerstand am höchsten ist

Trotz aller Wohnungsnot: In Deutschland stehen mehr als 1,7 Millionen Wohnungen leer- vor allem im Osten Deutschlands. Ein Blick auf die zehn Städte mit der höchsten Leerstandsquote.

Platz 10: SalzgitterDer Stahlabstich erleuchtet den Himmel über dem Stahlwerk der Preussag in Salzgitter. Die Stadt liegt im Südosten des Landes Niedersachsen. Leerstandsquote: 9,8 Prozent Freie Wohnungen: 5398 Eigentümerquote: 49,6 Prozent Quelle: AP
Platz 9: PrignitzRadfahrer fahren auf dem Elberadweg bei Abbendorf in der Prignitz. Der Landkreis befindet sich im Norwesten Brandenburgs. Leerstandsquote: 9,8 Prozent Freie Wohnungen: 4274 Eigentümerquote: 48,8 Prozent Quelle: dpa
Platz 8: SchwerinDunkle Regenwolken ziehen über das Schloss von Schwerin. Die Stadt ist die Landeshauptstadt von Mecklenburg-Vorpommern. Leerstandsquote: 10,7 Prozent Freie Wohnungen: 6040 Eigentümerquote: 15,7 Prozent Quelle: dpa
Platz 7: ZwickauZwickau ist bekannt für das DDR-Symbol Trabi. Die Stadt war die Geburtsstätte des legendären Trabant, hier treffen sich Fans des legendären Kleinwagens zum Internationalen Trabi-Treffen. Zwickau liegt im südwestlichen Teil des Freistaates Sachsen. Leerstandsquote: 11,3 Prozent Freie Wohnungen: 21.122 Eigentümerquote: 37,3 Prozent Quelle: dpa
Platz 6: Halle an der SaaleEin Blick auf das wieder eröffnete Wilhelm-Friedemann-Bach-Haus in Halle (Saale). Halle ist eine kreisfreie Großstadt im Süden von Sachsen-Anhalt. Leerstandsquote: 11,5 Prozent Freie Wohnungen: 15.971  Eigentümerquote: 16,0 Prozent Quelle: dpa
Platz 5: GeraEin Blick auf die ehemalige Landeszentralbank in Gera. Gera liegt im Osten Thüringens. Sie ist die bevölkerungsmäßig größte Mittelstadt Deutschlands. Leerstandsquote: 12,1 Prozent Freie Wohnungen: 7234 Eigentümerquote: 21,5 Prozent Quelle: dpa
Platz 4: LeipzigEine Fischaugenaufnahme zeigt einen Blick über Leipzig im Freistaat Sachsen. Leerstandsquote: 12,1 Prozent Freie Wohnungen: 38.490  Eigentümerquote: 12,9 Prozent Quelle: dpa
Platz 3: GörlitzEin Blick über die Dächer der aufwändig sanierten Häuser der historischen Altstadt von Görlitz in Sachsen vor der Kulisse des polnischen Riesengebirges. Görlitz ist die östlichste Stadt Deutschlands. Leerstandsquote: 12,8 Prozent Freie Wohnungen: 19.139  Eigentümerquote: 42,5 Prozent Quelle: ZB
Platz 2: ChemnitzEine Luftaufnahme zeigt Plattenbauten in der sächsischen Stadt Chemnitz. Leerstandsquote: 13,7 Prozent Freie Wohnungen: 20.621 Eigentümerquote: 17,0 Prozent Quelle: dpa-dpaweb
Platz 1: Dessau-RoßlauTeilansicht des denkmalgeschützten Bauhaus in Dessau, Sachsen-Anhalt. Dessau-Roßlau ist die Stadt mit der höchsten Leerstandquote in ganz Deutschland. Leerstandsquote: 14,0 Prozent Freie Wohnungen: 7308 Eigentümerquote: 32,6 Prozent Quelle: AP
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%