WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Gewerbeimmobilienfirma TLG Immobilien erhöht Gewinn um ein Drittel – auch Dividende steigt

TLG Immobilien hat seinen Gewinn im Jahr 2017 gesteigert. Die Berliner Firma expandiert kräftig und zahlt auch eine höhere Dividende.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Das Logo der TLG Immobilien AG Quelle: dpa

Frankfurt Die Übernahme des Wettbewerbers WCM und steigende Mieten treiben den Gewinn von TLG Immobilien. Das operative Ergebnis (FFO) stieg 2017 um ein Drittel auf 102,7 Millionen Euro, wie die Gewerbeimmobilienfirma am Freitag mitteilte. Die Dividende soll auf 0,82 (Vorjahr: 0,80) Euro je Aktie erhöht werden. Im laufenden Jahr soll der FFO auf 125 bis 128 Millionen Euro zulegen.

Die Berliner TLG übernahm im vergangenen Jahr die Frankfurter WCM und konnte dadurch ihr Portfolio an Büros, Läden und Hotels vergrößern. Die TLG, die mit Immobilien aus dem DDR-Staatsbesitz gestartet war, expandierte mit WCM kräftig in den Westen.

Daneben kaufte TLG weitere Objekte auf und profitierte von steigenden Immobilienpreisen. Der Wert des Immobilienportfolios stieg bis Ende 2017 auf 3,4 Milliarden Euro von 2,2 Milliarden ein Jahr zuvor.

Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%