WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Immobilien Adler-Verkaufspläne: Interessent des Milliardenportfolio offenbar nun bekannt

Mit dem Verkauf von rund 14.300 Einheiten, die sich größtenteils in Ostdeutschland befinden, solle die Verschuldung gesenkt werden. Quelle: dpa

Am Dienstag hatte die Adler Group mitgeteilt, ein Immobilienportfolio veräußern zu wollen. Nun soll offenbar bekannt sein, wer der Interessent ist.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:

KKR & Co. ist informierten Kreisen zufolge der Investor, der Immobilien im Wert von mehr als 1 Milliarde Euro von der Adler Group SA kaufen möchte.

Am Dienstag hatte das Immobilienunternehmen mitgeteilt, ein Portfolio aus Wohn- und Gewerbeeinheiten an einen Anbieter alternativer Vermögensverwaltung veräußern zu wollen und dazu eine Absichtserklärung geschlossen zu haben. Mit dem Verkauf von rund 14.300 Einheiten, die sich größtenteils in Ostdeutschland befinden, solle die Verschuldung gesenkt werden. Der Beleihungsgrad würde mit dem Deal unter 50 Prozent sinken, hieß es.

Vertreter von KKR und Adler lehnten Stellungnahmen ab.

Mehr zum Thema: Die vergangenen Monate waren hart für die Aktionäre der Immobiliengesellschaft Adler Group. Nun gibt es neue Probleme mit der Tochter Consus.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%