WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Immobilien Kaum noch Schnäppchen bei Ferienhäusern

Seite 4/10

Spanien

Entwicklung der Ferienhäuser in Spanien

Die Immobilienkrise hat den spanischen Markt hart getroffen. Bis zu 30 Prozent an Wert haben Immobilien seit dem vergangenen Jahr verloren, schätzt die spanische Maklervereinigung API. Das setzt auch vielen Deutschen zu, die ein Feriendomizil auf der Halbinsel ihr Eigen nennen. Doch während in weiten Teilen des Landes Immobilien nur mit hohen Abschlägen verkauft werden können, gibt es Ausnahmen. Etwa Puerto Andratx auf Mallorca. Dort stiegen die Preise großer Apartments mit Meeresblick nach Angaben des Maklers Engel & Völkers 2007 um bis zu 15 Prozent. Luxusimmobilien auf Ibiza und Mencora stünden ebenfalls hoch im Kurs.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%