WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Immobilien Kaum noch Schnäppchen bei Ferienhäusern

Seite 5/10

Italien

Entwicklung der Ferienhäuser in Italien

Dolce Vita, ihr süßes Leben, lassen sich die Italiener von der Immobilienkrise nicht vermiesen. Obwohl die Wirtschaft stagniert, hat die Krise keine deutlichen Spuren auf dem Immobilienmarkt hinterlassen. Ein Grund: Italiener sind im Durchschnitt nur gering verschuldet, was den Häuser- und Wohnungsmarkt stabilisiert. Ferienresidenzen hier sind bei Deutschen begehrt. Besonders gefragt: Die Toskana und Objekte am Gardasee, denn der Weg von Deutschland dorthin ist nicht so weit. Doch die Preise sind hoch: Der Quadratmeter in guter Lage kostet bis zu 8000 Euro.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%