WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Immobilien Übernahmekommission gibt Immofinanz grünes Licht für S-Immo-Angebot

Immofinanz, die bereits 26,5 Prozent an der S Immo hält, will den kleineren Rivalen komplett schlucken. Dem steht Übernahmekommission nicht länger im Weg.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Details zu dem Übernahmeangebot sollen in den kommenden Tagen bekannt gegeben werden. Quelle: Reuters

Die Übernahmekommission in Wien steht der Veröffentlichung des Kaufangebots der Immofinanz an die S Immo nicht mehr im Weg. Nachdem die Bieterin am 14. Mai ein abgeändertes Angebot vorgelegt habe, habe der Senat beschlossen, die Veröffentlichung nicht mehr länger zu untersagen, teilte die Behörde am Montag mit. Die Details zu dem Übernahmeangebot können von der Immofinanz nun zwischen dem 18. und 21. Mai bekannt gegeben werden.

Ursprünglich war die Veröffentlichung der Offerte für Mitte Mai vorgesehen. Die Behörde hatte den Plänen der Immofinanz jedoch vorerst einen Riegel vorgeschoben und eine nähere Prüfung angekündigt.

Immofinanz, die bereits 26,5 Prozent an der S Immo hält, will den kleineren Rivalen komplett schlucken. Der Wiener Immobilienkonzern kündigte dafür eine Offerte von 22,25 Euro je Aktie an. S-Immo-Aktien notierten zuletzt an der Wiener Börse knapp darunter bei 21,75 Euro. 

Mehr: Am Berliner Tacheles werden Wohnungen zu Sammlerstücken

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%