WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
Krötenwanderung

2012 – Neuigkeiten für Hausbesitzer

Anke Henrich
Anke Henrich Freie Autorin, Mittelstands-Expertin

In punkto Steuern, Mietrecht und Energiesparen ändert sich 2012 für Vermieter und Hausbesitzer einiges. Ein Überblick.

Mieterhöhung Quelle: dapd

Nicht jeder Vermieter ist ein Profitmaximierer, manche nehmen gar weniger als die ortübliche Miete. Denen macht es der Staat mit dem neuen Steuervereinfachungsgesetz jetzt leichter, deren Mietern aber schwerer. Die Vermieter müssen beim Finanzamt keine Totalüberschussprognose mehr vorlegen – das erspart ihnen bürokratischen Aufwand.

Der Haken: Wer - egal ob von Freund, Familie oder Fremden – weniger als 66 Prozent der ortsüblichen Miete verlangt, bekommt auch die Werbungskosten in diesem Zusammenhang nur noch anteilig erstattet. Im Umkehrschluss bedeutet das vor allem für Gegenden, in denen die ortübliche Miete in den vergangenen Jahren gestiegen ist, dass Mieter zur steuerlichen Entlastung der Hausbesitzer womöglich mit Mieterhöhungen rechnen müssen.

Steuern und Energie
Die Grunderwerbssteuer ist ein Dauerbrenner. Wieder wird sie in einigen Bundesländern erhöht. Sie schwankt 2012 zwischen 3,5 Prozent in Bayern und 5 Prozent in einigen anderen Bundesländern. Und zur Unterstützung der Steuerehrlichkeit sollen von den Notaren alle Immobilientransaktionen gleich online an die Finanzämter übermittelt werden.
Freunde kleinerer Fotovoltaikanlagen müssen sich den 1. Juli merken: Dann wird ihre Einspeisevergütung ins öffentliche Stromnetz von noch 24,43 Cent je Kilowattstunde reduziert. Auf wie viel ist noch nicht entschieden

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%