Tausende neue Wohnungen Das sind die Neubaupläne von Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG

Exklusiv
Die drei größten deutschen Wohnungskonzerne, Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG, wollen bis 2025 mehr als 20.000 Wohnungen bauen. Quelle: dpa

Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG wollen bis 2025 mehr als 20.000 Wohnungen selbst bauen.

Die drei größten deutschen Wohnungskonzerne wollen bis 2025 mehr als 20.000 Wohnungen selbst bauen. Vonovia, Deutsche Wohnen und LEG stocken dabei vorwiegend bestehende Gebäude auf und errichten Neubauten auf Grün- und Brachflächen in konzerneigenen Siedlungen. Das berichtet die Wirtschaftswoche. Branchenführer Vonovia hatte 2017  Bauprojekte mit rund 1000 Wohnungen zwischen Bauvoranfrage und Fertigstellung. Künftig sollen  pro Jahr nun im Durchschnitt 2000 weitere Wohneinheiten hinzu kommen.

Branchenvize Deutsche Wohnen mit Sitz in Berlin sieht sich aktuell bei mit insgesamt 3100 Wohneinheiten „auf guten Weg“, 6600 sollen es „mittelfristig“ werden. Allein auf einem eigenen Areal unweit des Olympiastadions will Deutsche Wohnen 200 Wohnungen den 50er-Jahren abreißen und dort 580 Wohnungen errichten. Das Unternehmen wartet dafür nur noch „auf das politische Okay“.

Die Düsseldorfer LEG als Nummer drei der Branche verweist auf „rund 1000 Wohnungen, die wir in den kommenden zwei bis drei Jahren auf eigenen Grundstücken bauen und somit bestehende Quartiere nachverdichten könnten“. 51 davon in der autofreien Siedlung Gartenstadt in Münster sind bald bezugsfertig. Zwei Neubauprojekte mit insgesamt 800 Wohnungen sind in Essen und Köln aktuell in der Planung. Mit genauen Zeitangaben allerdings ist die weitgehend auf NRW fokussierte LEG „vorsichtig, da die Abstimmungen mit den zuständigen Kommunen erfahrungsgemäß eher langfristiger Natur sind“.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%