Von Hamburg bis München So viel kostet Wohnraum in den Stadtvierteln

Unsere Karten zeigen die Immobilienmärkte von Berlin, Hamburg, Düsseldorf, Köln, Frankfurt, Stuttgart und München

Klicken Sie sich durch die lokalen Immobilienmärkte der sieben Top-Metropolen: Was die interaktiven Karten zeigen, wie sich Kaufpreise und Mieten vergleichen lassen.

Diskussionen über den deutschen Immobilienboom täuschen gleich doppelt. So sind es fast nur die städtischen Märkte, die von stark steigenden Preisen geprägt sind. Und auch innerhalb der Städte gibt es durchaus Lagen, die der Boom nicht erfasst. Deswegen reicht der Blick auf stadtweite Durchschnitte nicht.

Die WirtschaftsWoche hat mit Daten von Immobilienscout24 Angebotspreise und -mieten von 2017 und 2016 in allen Stadtteilen der sieben Top-Großstädte ausgewertet. Unsere interaktiven Karten gewähren detaillierte Einblicke. Die genannten Werte für Kaufpreise und Mieten beziehen sich auf eine Musterimmobilie: eine 30 Jahre alte, bestehende Wohnung - also kein Neubau - mit 80 Quadratmetern.

Natürlich gibt es nicht überall genau solch eine Wohnung. Um dann trotzdem vergleichbare Werte ausweisen zu können, wird ein statistisches Verfahren genutzt. Mit Zu- und Abschlägen werden so auch aus anderen Inseraten, etwa für eine Single-Wohnung, die entsprechenden Preise, bezogen auf die Musterimmobilie, errechnet.

Für alle sieben Städte haben wir die gleiche Skala für Mieten und Kaufpreise verwendet. Daher schöpfen die einzelnen Städte die volle Bandbreite nicht ganz aus.

Interaktive Karten

Hier finden Sie mit einem Klick auf den jeweiligen Städtenamen die interaktiven Kartengrafiken mit Kaufpreisen und Mieten auf Stadtteil-Ebene.


© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%