WiWo-Top-Kanzleien Die besten Anwälte für Mietrecht

Kaum ein Verhältnis ist derart konfliktträchtig wie das zwischen Mieter und Vermieter. In der sechsten Folge der Serie über Top-Anwälte kürt die WirtschaftsWoche die besten Anwälte für Mietrecht.

WiWo-Top-Kanzleien

Kaum ein Verhältnis ist derart konfliktträchtig wie das zwischen Mieter und Vermieter. Ob Nebenkostenabrechnung, Eigenbedarfskündigung, Mietminderung oder Schönheitsreparaturen: Fast im Wochenrhythmus muss der Bundesgerichtshof über strittige Fragen entscheiden. Zuletzt stellten die obersten Zivilrichter beispielsweise klar, dass ein Vermieter zugunsten seiner Nichte eine Eigenbedarfskündigung aussprechen darf und dass auch bei einer „circa“-Angabe der Wohnfläche im Mietvertrag maximal eine zehnprozentige Abweichung zulässig ist.

Zu den ohnehin komplexen Gesetzen kommt damit eine Flut von Urteilen, die die Rechtslage definiert. Wer soll da noch durchblicken? Ohne Experten haben Mieter und Vermieter oft kaum eine Chance, zu ihrem Recht zu kommen.

Für die sechste Folge der Serie zu Deutschlands Top-Anwälten hat die WirtschaftsWoche deshalb die besten Mietrechtler ausgewählt. Ziel des Auswahlverfahrens war es, Juristen herauszufiltern, die im komplexen Gesetzes- und Urteilsdickicht den Überblick behalten haben – und ihre Mandanten deshalb erfolgreich vertreten können.

Zwei Mitglieder der fünfköpfigen WirtschaftsWoche-Jury kommen deshalb von Rechtsschutzversicherern, die einen hervorragenden Überblick über die tatsächlichen Erfolgsquoten von Anwälten vor Gericht haben. Ebenfalls abgestimmt haben der Chefjustiziar des Deutschen Mieterbundes, der Generalsekretär der Eigentümerschutzgemeinschaft Haus & Grund sowie ein Manager der Deutschen Annington, eines der führenden deutschen Immobilienunternehmen. Viele der von der Jury gekürten 25 Top-Anwälte vertreten sowohl Mieter als auch Vermieter. Die Mehrheit ist überwiegend auf Vermieterseite aktiv.

Durchblick gefragt

Insgesamt stimmten die Jury-Mitglieder über 44 anerkannte Mietrechtler ab, die die WirtschaftsWoche in einem zweistufigen Auswahlverfahren aus der Masse der auf diesem Gebiet tätigen Anwälte herausgefiltert hat.

Die erste Stufe dieser Vorauswahl bestand aus Datenbankrecherchen und Expertenbefragungen, um herauszufinden, welche Anwälte in den vergangenen Jahren positiv auf sich aufmerksam gemacht haben – etwa durch Fachveröffentlichungen oder durch spektakuläre Urteile, die sie erstritten haben. Bei der Recherche stieß die WirtschaftsWoche auf 151 Anwälte, die in der zweiten Stufe von führenden Experten bewertet wurden. Die 44 Mietrechtler, die dabei am besten abschnitten, wurden dann von der Jury bewertet.

Die Jury

Norbert Eisenschmid ist Chefjustiziar des Deutschen Mieterbundes, Herausgeber des „JURIS PraxisReport Miet- und Wohnungseigentumsrecht“ und Mitglied im Vorstand des Deutschen Mietgerichtstages.

Helmut Plote leitet die Leistungsabteilung von D.A.S. Rechtsschutz und Hamburg Mannheimer Rechtsschutz. Er hat mit seinem Team Kontakt zu 50.000 Anwälten.

Andreas Stücke ist Generalsekretär des Verbandes Haus & Grund Deutschland, der die Interessen privater Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer vertritt.

Soeren Henniges leitet die Leistungsabteilung der DEURAG Deutsche Rechtsschutz-Versicherung, die mehr als 100.000 Versicherungsfälle im Jahr bearbeitet.

Michael Bütter ist Mitglied des Executive Committees und Generalbevollmächtigter der Deutschen Annington Immobilien Gruppe, die 217.000 Wohnungen in ganz Deutschland vermietet und verwaltet.

WiWo-Top-Kanzleien

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%