WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Investmentbanken "Banken haben ihre Risikopositionen stark erhöht"

Seite 2/2

Bankmanager behaupten, dass sie viele Handelsgeschäfte heute nicht mehr machen. Aber wie wichtig ist der riskante Handel auf eigene Rechnung wirklich?

Hock: Der Eigenhandel trägt einen wichtigen Anteil zum Gewinn bei.

Von Issendorff: Banken profitieren dort von den niedrigen Leitzinsen. Kurzfristig Geld bei der Europäischen Zentralbank zu leihen kostet ein Prozent Zinsen. Wenn die Bank das Geld längerfristig in sichere Bundesanleihen investiert, bekommt sie dafür drei Prozent. Das geht, weil wegen der Krise nicht zu erwarten ist, dass die Refinanzierungskosten bald steigen. Wegen der niedrigen Refinanzierungskosten machen viele Bank-Händler plötzlich hohe Gewinne bei langlaufenden Positionen. Außerdem verbuchten viele Gewinne bei Papieren, deren Wert sie 2008 zu stark abgeschrieben hatten.

Können die Banken die Gewinne auch in den kommenden Quartalen nahe dem Rekordniveau halten?

Hock: Beim Eigenhandel wird es schwer, das Niveau der Vormonate zu halten. Im ersten Halbjahr passte alles: Aktien liefen wie am Schnürchen, Unternehmensanleihen auch. Das werden wir nicht noch einmal sehen. Die Märkte werden eher seitwärts laufen, was den Eigenhändlern das Geschäft erschwert. Die Ertragsquellen werden sich verschieben. Nach den Anleihen werden Unternehmen nun verstärkt neue Aktien an den Markt bringen, um Kapital aufzunehmen. Auch das Beratungsgeschäft bei Fusionen wird zunehmen.

Und wenn der Aktienmarkt in den kommenden Monaten erneut einbricht?

Von Issendorff: Dann wären Kapitalerhöhungen und Fusionen kaum möglich. Die Bankgewinne würden sinken.

Immobilienkreditpakete und Kreditderivate trieben den vergangenen Boom an und führten in die Finanzkrise. Was kommt als Nächstes?

Von Issendorff: Der neue Trend ist noch nicht klar. Aber wenn der Markt sich erholt, kommen neue Produkte aus den Investmentbanken. Die Innovationskraft der Branche ist einfach sehr, sehr groß.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Zur Startseite
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%