WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Schwarze Liste Steueroasen werden weniger

Die schwarze Liste an Steueroasen wird immer leerer. Viele Länder setzen weltweit auf Kooperation.

Kontoauszüge unter einer Lupe Quelle: dpa/dpaweb

Das geplante Abkommen mit der Schweiz versetzt Hinterzieher in Aufregung. "Wir bekommen mit, dass viele Anleger versuchen, ihr Geld aus der Schweiz in andere Steuerparadiese zu transferieren", sagt Ulrike Grube, Anwältin bei Rödl & Partner. Das sei aber nicht mehr so einfach. "Anders als früher helfen die Banken nicht mehr."

Kein Wunder: Sie fürchten, dass sie etwaige Strafsteuern aus eigener Tasche bezahlen müssten. Doch selbst wenn es gelänge, das Geld abzuheben: Wohin sollen Hinterzieher gehen? Nicht nur die Schweiz hat erhebliche Zugeständnisse gemacht. Auch andere Steueroasen arbeiten enger mit ausländischen Fahndern zusammen.

Keine unkooperative Staaten mehr

So hat Liechtenstein ebenfalls ein Abkommen unterzeichnet, demzufolge deutsche Ermittler auf Anfrage Bankdaten erhalten können. Wie aus Vaduz zu hören ist, könnte sich das Fürstentum gar dem Abkommen zwischen Deutschland und der Schweiz anschließen und einen Teil des Schwarzgelds einkassieren.

So weit ist es anderswo noch nicht, aber seit 2009 haben sich Finanzzentren reihenweise verpflichtet, bei Hinterziehungsverdacht Daten nach Deutschland zu liefern – zum Beispiel Österreich, Luxemburg, Monaco, die Bahamas, Dubai und die Cayman Islands.

Mit vielen anderen Staaten wird verhandelt, etwa mit Singapur. Der Stadtstaat hat Bereitschaft signalisiert, sein Bankgeheimnis aufzuweichen, und seit 2009 mit etlichen anderen Ländern Steuerabkommen unterzeichnet. Selbst Panama hat die OECD im Juli von der "grauen Liste" der Staaten gestrichen, die zwar Zugeständnisse angekündigt, aber noch nicht umgesetzt haben. Damit stehen nur noch Uruguay, Guatemala, Montserrat, Nauru und Niue auf der Liste. Die schwarze Liste völlig unkooperativer Staaten ist leer.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%