WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Düsseldorf Anne Federle (Partnerin)

Anne Federle, Bird & Bird, Düsseldorf Quelle: PR

Die Rechtsanwältin ist auf deutsches und europäisches Kartellrecht spezialisiert und sowohl am Brüsseler Standort von Bird & Bird als auch im Düsseldorfer Büro tätig.

Federle wechselte Anfang 2010 zu Bird & Bird und war zuvor 12 Jahre als Partnerin bei Linklaters in Brüssel tätig. Sie verfügt über eine herausragende Expertise in der Fusionskontrolle, begründet in ihrer Beteiligung an zahlreichen komplexen Fällen vor der Europäischen Kommission und dem deutschen Bundeskartellamt, insbesondere auch solchen Fällen der „zweiten Phase“. Des Weiteren berät und vertritt die Juristin Mandanten in Kartellfällen und Fällen des Missbrauchs einer marktbeherrschenden Stellung und berät bei Kooperationen sowie vertriebs- und lizenzvertraglichen Fragen.

Federle berät Unternehmen auch regelmäßig dabei, Compliance-Programme zu erstellen und umzusetzen und konzipiert entsprechende Trainings und Audits. Sie hat maßgeblichen Anteil an der Entwicklung eines Bird & Bird-eigenen computergestützten online-Compliance-Programms.

Die Anwältin verfügt über umfassende Expertise in zahlreichen Industriezweigen, insbesondere im Bereich Telekommunikation und Medien, im Automobilsektor, im Gesundheitssektor, im Postwesen und der Logistik, der Lebensmittelindustrie und dem Energiesektor. Sie ist Mitherausgeber von „Compliance im Kartellrecht“, studierte Jura an den Universitäten in Passau, Freiburg im Breisgau und Toulouse und erwarb den LL.M. an der Katholieke Universiteit Leuven (Belgien). Seit 1992 ist sie Mitglied der Rechtsanwaltskammer in Düsseldorf. Federle ist deutsche Muttersprachlerin und spricht fließend Englisch und Französisch.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%