WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Düsseldorf Prof. Dr. Gerhard Wiedemann (Partner)

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Prof. Dr. Gerhard Wiedemann, Freshfields Bruckhaus Deringer, Düsseldorf Quelle: PR

Professor Gerhard Wiedemann ist seit 1981 Rechtsanwalt und seit 1984 Partner im Düsseldorfer Büro von Freshfields Bruckhaus Deringer. Er berät im gesamten Spektrum des Kartellrechts mit besonderen Schwerpunkten bei der Fusionskontrolle und Missbrauchsverfahren gegen marktbeherrschende Unternehmen. Der Anwalt hat besondere Erfahrung im Energiesektor, insbesondere im Anschluss an die Deregulierung von 1998, bei der er wichtige Verfahren im Bereich der Fusionskontrolle (Veba/Viag, E.on/Ruhrgas), der Missbrauchsaufsicht (TPA) und vertikalen Vereinbarungen (Pilotverfahren des Bundeskartellamtes gegen langfristige Gaslieferverträge) betreute.

Wiedemann ist Honorarprofessor für Deutsches, Europäisches und Internationales Wettbewerbsrecht an der Universität Rostock, Vorstandsmitglied der Studienvereinigung Kartellrecht und Mitglied der Expertengruppe beim Bundeswirtschaftsministerium zur 8. GWB-Novelle. Er ist zudem Herausgeber und Autor zahlreicher Publikationen zum deutschen und europäischen Kartellrecht wie dem „Handbuch des Kartellrechts“ (zweite Auflage 2008), „EC Merger Control Monitor“ sowie eines Kommentars zu den Gruppenfreistellungsverordnungen des EWG-Kartellrechts (1989/1990).

Recht & Steuern Newsletter

Wichtige Gerichtsurteile, entscheidende Gesetzesänderungen, legale Steuertricks: Unser Newsletter „Recht & Steuern“ ist Ihr persönlicher Coach in Steuer- und Rechtsfragen.
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%