WiWo App Jetzt gratis testen!
Anzeigen

GEZ, Datenschutz, Mindestlohn Das ändert sich im Mai für Verbraucher

Der Monat Mai bringt für Verbraucher verschiedene Änderungen mit sich. Die Veränderung mit der größten Wirkung dürfte die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sein. Ein Überblick.

Post vom Beitragsservice Quelle: dpa
Fluggastdaten-Speicherung Quelle: dpa
Mit dem 1. Mai steigt für Maler und Lackierer in Deutschland der Mindestlohn. Quelle: dpa
DatenschutzverordnungEnde Mai, genauer gesagt am 25. Mai, tritt in der EU die europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. EU-Bürger sollen die Hoheit über ihre Daten zurückbekommen, lautet das Versprechen. Die Verordnung soll einheitlich für einen besseren Schutz sorgen - auch und gerade im Zusammenspiel mit den großen US-Konzernen. Denn die DSGVO gilt auch für außereuropäische Unternehmen, die auf dem riesigen europäischen Markt Geschäfte machen. Verstöße werden mit bis zu vier Prozent des Jahresumsatzes geahndet. Quelle: dpa
Der Messaging-Dienst WhatsApp hebt im Mai im Zuge der Umsetzung der neuen EU-Datenschutzgrundverordnung das Mindestalter für seine Nutzer von 13 auf 16 Jahre an. Quelle: REUTERS
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%