Köln Silke Heinz

Silke Heinz, Cleary Gottlieb Steen & Hamilton, Köln Quelle: PR

Silke Heinz ist Counsel im Kölner Büro und seit 2000 als Anwältin im Kartellrecht tätig, davon vier Jahre in Brüssel. Ihre Praxis umfasst die Beratung zur Fusionskontrolle, zu Kartellverfahren (einschließlich möglicher Folgeverfahren auf Schadensersatz), zu Vertriebs- und Kooperationsverträgen und Missbrauch von Marktmacht sowie zu gerichtlichen Streitigkeiten. Sie vertritt Mandanten in Kartellverfahren bei der Europäischen Kommission, dem Bundeskartellamt und anderen nationalen Behörden, einschließlich bei sogenannten Settlements.

Heinz war für Henkel im Waschmittelkartellverfahren bei der Europäischen Kommission tätig, für Masco im Sanitärkartellverfahren der Kommission sowie im Klageverfahren gegen die Kommissionsentscheidung. Sie war zudem am Vorlageverfahren in Sachen Pfleiderer an den Europäischen Gerichtshof zur Frage der Akteneinsicht in Kartellverfahren beteiligt. In Deutschland vertrat sie Axel Springer in den Beschwerdeverfahren beim OLG Düsseldorf und beim BGH gegen die Untersagung des geplanten Erwerbs von ProSiebenSat.1.

Heinz hat zum Kartellrecht veröffentlicht und ist ständige Autorin beim Kluwer Competition Law Blog.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%