Krötenwanderung

Vorsicht, Schulanfänger!

Anke Henrich
Anke Henrich Freie Autorin, Mittelstands-Expertin

Für Schulanfänger ist auch der Straßenverkehr eine ganz neue Herausforderung. Wer haftet, wenn wilde i-Dötzchen auf dem Schulweg Unfug anstellen?

Vier Erstklässler stehen mit ihren Schultüten zur Einschulung vor einer Kirche Quelle: dpa

Das Leben ist so wunderbar aufregend als Schulanfänger. Da können die Kleinen schon Mal den Überblick im Straßenverkehr verlieren oder Nachlaufen auf dem Bürgersteig spielen. Für ihre Eltern kann der Spaß aber teuer werden. Gibt es dabei Ärger, sind die Zwerge sind nicht in jedem Fall trotz elterlicher Haftpflicht versichert.

Wie zum Beispiel Max. Der Sechsjährige aus der Nähe von Freiburg im Breisgau ritzte auf dem Heimweg reihenweise seinen Namen ins Blech abgestellter Wagen. Die Summe aller Einzelschäden belief sich auf rund 13.000 Euro, berichtet die Versicherung seiner Eltern.

Aber auch für Max galt: Kinder unter sieben Jahren sind deliktunfähig. Das heißt, sie selbst müssen grundsätzlich für keinen Unfug haften, egal was sie wo anstellen. Ereignen sich die Schäden im Straßenverkehr, liegt die Altersgrenze für die Deliktunfähigkeit von Kindern sogar bei zehn Jahren.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Die Geschädigten bleiben dann auf ihren Kosten sitzen. Was oft dazu führt, dass sie erbost die Frage stellen, ob denn die Eltern ihrer Aufsichtspflicht womöglich nicht ausreichend nachgekommen sind. Dann wären sie statt ihrer kleinen wilden Hilde haftbar. Aber das muss der Geschädigte erst Mal beweisen und die womöglich zahlungsverpflichteten Versicherungen winden sich in dieser Frage wie Aale.

So oder so gilt für Eltern: Um die mühsame gute Erziehung kommt man einfach nicht herum. 

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%