WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Rente, Mutterschutz, Kindergeld Was sich 2018 für Verbraucher ändert

Den Deutschen winken im Jahr 2018 mehr Kindergeld sowie niedrigere Beiträge zur Kranken- und Rentenversicherung. Hinzu kommen zig Gesetzesänderungen, die Autofahrer, Geschäftsinhaber und werdende Mütter betreffen.

Einkommenssteuer Quelle: dpa
Kindergeld Quelle: dpa
Krankenversicherung Quelle: dpa
Hartz IV Quelle: dpa
Rentenbeitragssatz Quelle: dpa
ErwerbsminderungsrenteWer ab 2018 eine Erwerbsminderungsrente bezieht, weil er aus Gesundheitsgründen nicht mehr arbeiten kann, wird bessergestellt. Bisher werden Betroffene bei der Rente so gestellt, als hätten sie bis zum 62. Lebensjahr gearbeitet. Diese Grenze wird nun stufenweise bis zum Jahr 2024 auf 65 Jahre angehoben. Quelle: dpa
Betriebsrenten Quelle: dpa
Riesterrente Quelle: dpa
Sozialversicherung Quelle: dpa
Mindestlohn Quelle: dpa
Lohngleichheit Quelle: dpa
Mutterschutz Quelle: dpa
Unterhalt Quelle: dpa
Verkehr Quelle: dpa
Verbraucherschutz Quelle: dpa
Steuerkriminalität Quelle: dpa
Baurecht Quelle: dpa
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%