Top-Kanzlei Kartellrecht Hengeler Mueller

Hengeler Mueller ist eine Partnerschaft von Rechtsanwälten mit Büros in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt am Main, München, Brüssel und London. In der Sozietät sind heute über 250 Rechtsanwältinnen und Rechtsanwälte (davon 90 Partner/innen) tätig, der Jahresumsatz liegt bei knapp über 200 Millionen Euro.  

Hengeler Mueller entstand 1990 als Zusammenschluss der Düsseldorfer Kanzlei Hengeler Kurth Wirtz und der Frankfurter Kanzlei Mueller Weitzel Weisner. Das Düsseldorfer Büro weist eine gut einhundertjährige Tradition in der Rechtsberatung auf. Der Fokus der Sozietät liegt auf der High-End-Beratung von Unternehmen in komplexen wirtschaftsrechtlichen Mandaten. Die Kanzlei berät führende deutsche und internationale Industrie- und Handelsunternehmen, Private-Equity-Gesellschaften sowie Banken, Versicherungen und andere Finanzdienstleister. Zu den betreuten Mandanten gehörten in den letzten Jahren 22 der 30 im DAX, 31 der im Euro Stoxx 50 und 14 der 30 im Dow Jones geführten Unternehmen.

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Das Kartellrechtsteam von Hengeler Mueller ist im gesamten Bereich des europäischen und deutschen Kartellrechts tätig. Dies umfasst die Betreuung von Fusionskontrollverfahren, Kartellverfahren, Zivilverfahren und die allgemeine kartellrechtliche Beratung. Im Bereich der Fusionskontrolle verfügt das Team über große Erfahrung bei der Vertretung von Mandanten vor der Europäischen Kommission, dem Bundeskartellamt sowie bei der Koordinierung von weltweiten Anmeldungen (multi-jurisdictional filings) im Falle von Unternehmenstransaktionen. Das Team vertritt darüber hinaus in großem Umfang Unternehmen in Kartellbußgeld- sowie Verwaltungsverfahren (wegen des Vorwurfs eines Verstoßes gegen das allgemeine Kartellverbot oder gegen das Verbot des Missbrauchs einer marktgleichen Stellung). Dies umfasst insbesondere auch die Koordination von Kartellverfahren in Europa, Asien und Amerika. Einen weiteren Schwerpunkt der Tätigkeit bildet die Vertretung von Mandanten in Rechtsmittelverfahren gegen behördliche Entscheidungen vor den deutschen und europäischen Gerichten, die Beratung von Mandanten in zivilrechtlichen Verfahren, insbesondere in kartellrechtlichen Schadensersatzprozessen sowie die allgemeine kartellrechtliche Beratung. Abgedeckt werden dabei das gesamte Spektrum von der Prävention (Compliance, Audit) bis Beratung im Tagesgeschäft.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%