WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Verdacht auf Steuerhinterziehung Tausende chinesische Online-Händler beantragen deutsche Steuernummer

Exklusiv
Das Berliner Finanzamt in Neukölln erlebt einen Ansturm von chinesischen Unternehmen. Quelle: imago

Das Berliner Finanzamt in Neukölln erlebt einen Ansturm von chinesischen Unternehmen. Nach einer Gesetzesänderung benötigen Tausende Händler aus Fernost eine deutsche Steuernummer.

Das Berliner Finanzamt in Neukölln erlebt einen Ansturm von chinesischen Unternehmen. Rund 6600 Händler aus Fernost haben sich bis Ende November dort mit einer deutschen Steuernummer registrieren lassen. „Innerhalb von anderthalb Jahren hat sich die Zahl der Anmeldungen fast verzwanzigfacht“, sagte Berlins Finanzsenator Matthias Kollatz der WirtschaftsWoche.

Den Run ausgelöst hat eine Gesetzesänderung, wonach Plattformbetreiber wie Amazon künftig für hinterzogene Umsatzsteuern ihrer Händler haften. Amazon dürfte seinerseits den Händlern Druck gemacht haben, sich zu registrieren. Die hohen Anmeldezahlen lassen den Schluss zu, „dass chinesische Internethändler jahrelang massenhaft Steuern in Deutschland hinterzogen haben“, sagte Thomas Eigenthaler, Vorsitzender der Deutschen Steuergewerkschaft, der WirtschaftsWoche.

Die Fälle müssten von Finanzbehörden und Steuerfahndern aufgearbeitet werden, fordert Eigenthaler, und verweist auf Verjährungsfristen. Der Berliner Finanzsenat prüft nach Informationen der WirtschaftsWoche die neu registrierten Händler jetzt auf mögliche Steuerstraftaten.

Sie lesen eine Vorabmeldung aus der aktuellen WirtschaftsWoche. Mit dem WiWo-Digitalpass erhalten Sie die Ausgabe bereits am Donnerstagabend in der App oder als eMagazin. Alle Abo-Varianten finden Sie auf unserer Info-Seite.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%