WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Bank of America 15 schräge Thesen über den Zustand der Welt

Windel-Verbrauch, Trinkwasser-Knappheit, Roboter auf dem Vormarsch: Die Bank of America Merrill Lynch hat 15 Thesen über die Welt zusammengestellt, die überraschen.

US-Analyst Michael Hartnett von der Investmentbank Bank of America Merrill Lynch hat ein Thesenpapier mit dem Titel "Globale Transformationen" vorgestellt. Ein Blick auf 15 provokante Theorien, die teilweise umstritten sind, aber auf jeden Fall zum Nachdenken anregen: RentnerIn den nächsten zehn Tagen werden 112.000 Menschen in Europa, den USA und in Japan das Rentenalter von 65 Jahren erreichen. Quelle: dpa
WindelnDie Verkäufe von Erwachsenenwindeln in Japan haben in den vergangenen drei Jahren stets den Umsatz von Windeln für Babys überschritten. Quelle: dpa/dpaweb
GeburtenVon 100 Geburten weltweit finden inzwischen 97 in Entwicklungsländern statt. Quelle: AP
ÖlEine besonders umstrittene These, um die sich widersprüchliche Angaben ranken: In den nächsten 40 Jahren wird der Welt das Öl ausgehen. Quelle: dpa
WasserDer Zugang zu sauberem Trinkwasser ist weltweit 768 Millionen Menschen verwehrt. Noch mehr, nämlich 2,5 Milliarden, haben keinen Zugang zu Sanitäranlagen. Quelle: dpa
GewichtAuf der Welt gelten 1,6 Milliarden Menschen als übergewichtig. 900 Millionen Menschen gelten als unterernährt. Quelle: dpa
ZinsenDie Nullzinspolitik dominiert derzeit 56 Prozent der Weltwirtschaft. Quelle: dpa
Londoner ImmobilienDer Preis für Immobilien in Londons Spitzenlagen hat sich in den vergangenen 15 Jahren vervierfacht. Die Zinsen in Großbritannien sind hingegen die niedrigsten seit 300 Jahren. Quelle: REUTERS
US-VerschuldungIn den nächsten zehn Sekunden wird die Staatsverschuldung der Vereinigten Staaten um weitere 322.000 Dollar steigen. Quelle: dpa
Armut in den USA50 Millionen Menschen in den USA leben in Armut. Zugleich wird der US-Staatshaushalt 2015 3,77 Billionen Dollar betragen - mehr als das deutsche BIP. Quelle: Reuters
US-GesetzeIm Jahr 2012 stieg die Zahl der von der US-Regierung erlassenen Gesetze auf 1.040.940 - 1997 waren es noch 834.949. Quelle: AP
UnternehmenswertEin einziger Brause-Hersteller, nämlich die Marke Dr. Pepper, ist heute mehr wert als alle ägyptischen Unternehmen zusammen. Quelle: AP
IndustrieDie Zahl der Industrie-Roboter ist in den vergangenen zehn Jahren um 72 Prozent gestiegen. Die Zahl der Industriejobs in den USA sank im gleichen Zeitraum um 16 Prozent. Quelle: dpa
Google-MillionenWürde man für jede Suche, die über Google durchgeführt wird, fünf Cent bekommen, wäre man innerhalb von nur neun Minuten Millionär. Quelle: REUTERS
Laptop-LeistungEin durchschnittlicher Laptop für 1000 Dollar soll bis 2023 in der Lage sein, mit der Geschwindigkeit des menschlichen Gehirns zu kommunizieren und zu rechnen. 25 Jahre später soll diese Rate schon mit der der Gehirne der gesamten Menschheit zusammengenommen entsprechen. Quelle: dpa
Diese Bilder teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%