Großer Vergleich Was eine gute PKV leisten muss

Das Analysehaus Softfair hat 800 Policen und Versicherer der privaten Krankversicherung ausgewählt und benotet hat. Die Methode im Detail.

Eine Versicherungskarte für Privatversicherte Quelle: dpa

Ende 2012 startete die Branche für neu abgeschlossene Verträge die Unisex-Tarife, bei denen die Beiträge für Männer und Frauen gleich sind. Weil die neuen Tarife vorsichtig kalkuliert wurden, blieben die Beiträge bisher weitgehend stabil. Allerdings sind sie noch zu kurz auf dem Markt, als dass sich ein Fazit ziehen ließe.

Das Preis-Leistungs-Verhältnis der einzelnen Tarife dagegen lässt sich sehr gut bewerten. Das Hamburger Analysehaus Softfair hat dazu exklusiv für die WirtschaftsWoche rund 800 Kombinationen aus Unisex-Tarifen unter die Lupe genommen. Getestet wurden Tarife, die folgende Kriterien erfüllten:

- mindestens Zweibettzimmer;

- Erstattung von mindestens 50 Prozent für Zahnersatz und Zahnbehandlung;

- Krankentagegeld von mindestens 110 Euro ab dem 43. Tag.

Entscheidungshilfe: Gesetzlich oder privat versichern?

Softfair bewertete im ersten Schritt die Leistungen der Bausteine „Ambulant“, „Krankenhaus“ und „Zahn“ sowie die allgemeinen Konditionen. Für jede einzelne Leistung erhielten die Tarife Punkte.

Bewertet wurden unter anderem:

- Der Gebührensatz, bis zu dem ein Facharzt abrechnen darf;

- die Zahl der Betten im Krankenzimmer (ein oder zwei);

- die Erstattungssätze für Zahnersatz (Kronen, Brücken).

Die Punkte für die drei Bausteine wurden einfach gewichtet, die allgemeinen Konditionen mit dem Faktor 0,3. Zu den allgemeinen Konditionen zählt beispielsweise die Kostenübernahme für Hospiz und Schmerztherapien. Farbige Punkte zeigen das Leistungsniveau der Bausteine (siehe Tabellen).

Im zweiten Schritt setzte Softfair die Gesamtpunktzahl ins Verhältnis zur Höhe des Beitrags, um zu ermitteln, wie viel Leistung pro Euro der Tarif bietet (Preis-Leistungs-Verhältnis). Der Selbstbehalt wurde auf die Prämie umgerechnet. Nur so lassen sich die Beitragskosten verschiedener Tarife fair vergleichen. Ein Beispiel: Die Tarifkombination K600, 37, PVN der Arag kostet den angestellten Versicherten 306,04 Euro monatlich. Inklusive des Selbstbehalts von 600 Euro pro Jahr sind es auf Monatsbasis umgerechnet 356,04 Euro.

Für ein überdurchschnittlich gutes Preis-Leistungs-Verhältnis erhielten die besten Tarife jeweils für die Altersgruppen der 30-Jährigen und 50-Jährigen die Top-Noten fünf und vier Sterne. Aus den Mittelwerten für das Preis-Leistungs-Verhältnis jeweils in den beiden Altersgruppen ermittelte Softfair das Gesamtranking (siehe Tabelle).

In Arbeit
Bitte entschuldigen Sie. Hier steht ein Element, an dem derzeit noch gearbeitet wird. Wir kümmern uns darum, alle Elemente der WirtschaftsWoche zeitnah für Sie einzubauen.

Auch die Krankenversicherer ächzen unter dem Niedrigzins auf dem Kapitalmarkt. Weil ihre Kapitalanlagen weniger einbringen, können die Versicherer weniger Geld zurücklegen, um Beiträge stabil zu halten. Umso wichtiger wird es für Versicherte, dass ihr Anbieter finanzstark ist.

Um die Leistungsfähigkeit der Krankenversicherer zu testen, hat Softfair deren wichtigste Kennzahlen analysiert und dafür Noten von hervorragend (fünf Sterne) bis mangelhaft (ein Stern) vergeben. Besonders wichtig ist das Verhältnis von Rückstellungen zu Beitragseinnahmen. Nur wenn die Tarife sauber kalkuliert sind, ist der finanzielle Puffer groß genug, um die steigenden medizinischen Kosten aufzufangen.

Die Ergebnisse für die Anbieter der zehn besten PKV-Tarife finden Sie in der Tabelle.

Ende September aktualisiert Softfair das Unternehmensrating. Die Ergebnisse finden Sie dann unter wiwo.de/pkv.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%