WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Kinder schützen Komfortable Kindervorsorge kostet

Seite 2/4

Unfallversicherung

Familienvater Heck hat aus der Pleite mit MLP gelernt und schloss für seine Familie eine Unfallversicherung ab: „Meine Kinder sind sehr viel mit dem Fahrrad unterwegs, da kann schnell mal was passieren.“

Zwar ist die Zahl der schweren Verkehrsunfälle mit Kindern seit Jahren rückläufig, aber viel häufiger sind Unfälle in der Freizeit und im eigenen Zuhause (siehe Grafik in der linken Spalte). Für diese Unfälle steht die gesetzliche Unfallversicherung nicht gerade. Sie deckt nur Unglücksfälle in der Schule, im Kindergarten oder auf dem Schulweg ab.

Günstige Unfallversicherungen für Kinder

Versicherter: Junge, zwölf Jahre alt: Konditionen: Invaliditätsleistung 100.000 Euro bis 500.000 Euro¹

Anbieter

Tarif

Brutto-Prämie pro Jahr (in Euro)²

Ratingnote Franke & Bornberg³

RhionUnfall Standard473,97FF+
VW VersicherungenKlassik Garant79,73FF+
Haftpflichtkasse DarmstadtVario Komfortschutz Plus83,54FF+
JanitosBasic584,49FFF
Grundeigentümer-VersicherungPro Domo Premium85,68FF+
¹

die Höhe der Versicherungsleistung ist nach dem Grad der Behinderung gestaffelt; ²inklusive 19 Prozent Versicherungssteuer; ³es wurden nur Tarife berücksichtigt, die die beiden höchsten Noten "FFF" (hervorragend) und "FF+" (sehr gut) bekommen haben; 4inklusive Module Infektionen/Vergiftungen und Sport/Mobilität; 5bis zu 600.000 Euro Invaliditätsleistung; Quelle: Franke & Bornberg

Vorsicht vor dem Kleingedruckten

Selbst wenn die Kinder auf dem Weg nach Hause nur einen kleinen Umweg machen und dann etwas passiert, stellt sich die staatliche Unfallkasse mitunter quer. Private Unfallversicherungen zahlen für Unglücksfälle, unabhängig davon, wo sie den Kindern zustoßen. Viele Versicherer weisen jedoch einen Teil der potenziellen Kunden ab. Eltern können in der Regel keine Kinder versichern, die bereits geistig schwerbehindert oder psychisch krank sind. Ebenfalls außen vor bleiben Kinder, die Risikosportarten ausüben.

Weitere Ausschlüsse lauern im Kleingedruckten. Weniger Geld oder kein Geld gibt es beispielsweise bei Sportunfällen oder falls sich Kinder mit Nahrungsmitteln vergiften.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%