WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen

Vermögenswirksame Leistung Das Arbeitgebergeschenk optimal anlegen

Seite 4/5

Top-Fonds auswählen

Was die beliebtesten Fonds für vermögenswirksame Leistungen bringen (zum Vergrößern bitte Bild anklicken)

Wer eine Arbeitnehmersparzulage bekommt, muss sich auf die offiziell für VL zugelassenen Aktienfonds beschränken. Der deutsche Fondsverband BVI bietet eine Liste mit VL-fähigen Fonds im Internet. Dort sind allerdings nur Produkte der BVI-Mitglieder aufgeführt. Gute Fonds ausländischer Anbieter wie Blackrock oder Threadneedle sowie günstige börsennotierte Indexfonds fehlen darin.

Anleger, die kein Recht auf die Arbeitnehmersparzulage haben oder auf diese verzichten, haben theoretisch freie Auswahl. Doch auch für sie gibt es Grenzen: Banken, die Fondsdepots für VL akzeptieren, bieten nur eine begrenzte Fondsauswahl für die kleinen VL-Zahlungen an – meist wenige Hundert der mehr als 8.000 Fonds, die auf dem Markt sind. Das klingt nicht tragisch, aber gute Portfolios bekannter Vermögensverwalter wie Flossbach von Storch oder Dr. Jens Ehrhardt sowie exotische Fonds wie der Aberdeen-Fonds für asiatische Nebenwerte, der in sechs Jahren das beste Sparplan-Ergebnis erzielte, gehören meist nicht zum Universum. Auch die Fondsgesellschaften selbst öffnen nicht jedes Produkt für die Mini-Beträge.

Vor- und Nachteile von Beteiligungs-Kaufverträgen

Depot übertragen

Anleger Reimer will sich nicht wieder auf einen Fondsmanager verlassen und wählt jetzt einen Indexfonds. Chancen sieht er vor allem bei mittelgroßen deutschen Aktiengesellschaften, die im Index MDax stecken. Der passende Fonds dazu ist der iShares MDax-ETF. Das Kürzel ETF steht für Exchange-Traded-Funds, das sind börsennotierte Indexfonds, die günstiger sind als Fonds, die ein Manager lenkt. iShares entnimmt dem Fonds jährlich 0,5 Prozent Gebühren – nur ein Drittel von dem, was die Deka von Reimers Fonds abzweigte.

Was Fondskäufer wissen sollten

Eigentlich hätte Reimer am liebsten sein bestehendes Aktiendepot bei einer Direktbank auch für die VL genutzt. Aber Comdirect, Consors oder der DAB Bank ist dieses kleinteilige Geschäft zu aufwendig.

Sie verweisen die Sparer weiter an die Fondsgesellschaften oder spezielle Fondsbanken, in deren Depots aber auch nur Investmentfonds verwahrt werden können. Die größten heißen Fondsdepotbank (400 VL-Fonds zur Auswahl), Ebase (285) und Frankfurter Fondsbank (200). VL-Depots kosten bei ihnen etwa zwölf Euro pro Jahr.

Starke Fonds für Sparer

Die Comdirect-Tochter Ebase bietet Anleger Reimer den iShares-ETF für eine Gebühr von monatlich 0,22 Prozent der angelegten 40 Euro für die VL. Er muss also nicht mehr jeden Monat gleich fünf Prozent berappen, so wie bei der Deka.

Der Einfachheit halber könnte er die Fondsanteile aus dem Altvertrag bei der Deka auf sein normales Wertpapierdepot übertragen. Da er bei einem solchen Depotübertrag keine Fondsanteile verkauft, würde er auch keine Abgeltungsteuer auf Gewinne zahlen. Gewinne auf Fondsanteile, die er vor Einführung der Abgeltungsteuer 2009 gekauft hat, blieben auch bei der neuen Bank steuerfrei. Vorsichtshalber sollte er sie darauf hinweisen – oder den erfolglosen Fonds lieber gleich verkaufen.

Inhalt
Artikel auf einer Seite lesen
Newsletter Recht & Steuern
Diesen Artikel teilen:
  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%