Food-Tech Gastro-Bestell-Plattform Choco steigt zum Einhorn auf

Die Firmenbewertung des Start-ups übersteigt nach einer Finanzierungsrunde die Milliardengrenze. Mit dem frischen Geld will Choco neue Produkte entwickeln und expandieren.

  • Teilen per:
  • Teilen per:
Ziel des Unternehmens ist es, das Bestellmanagement sowie die Lieferkette und die Kommunikation zwischen Lieferanten und Restaurants zu digitalisieren. Quelle: Choco – Saskia Uppenkamp

Die Berliner Gastro-Bestell-Plattform Choco gehört nach ihrer jüngsten Finanzierungsrunde zu den „Einhörnern“ unter den deutschen Start-ups. Es seien 102 Millionen Euro für das Wachstum eingesammelt worden, teilte das 2018 von Daniel Khachab und Julian Hammer gegründete Unternehmen am Dienstag mit. Damit liege die Firmenbewertung bei 1,2 Milliarden Euro und damit über der Milliardengrenze, ab der man im Jargon der Investmentbanker von einem Einhorn spricht.

Die interne Finanzierungsrunde sei vom US-Investor G Squared angeführt worden, hieß es weiter. Insight Partners habe sich auch beteiligt. Mit dem frischen Geld will Choco neue Produkte entwickeln, den Kundenservice ausbauen und expandieren.

Ziel des Unternehmens ist es, das Bestellmanagement sowie die Lieferkette und die Kommunikation zwischen Lieferanten und Restaurants zu digitalisieren. Durch mehr Transparenz könne auch Lebensmittelverschwendung reduziert werden, sagte Firmenchef Daniel Khachab.

Erst in der vergangenen Woche war der Technik-Verleiher Grover aus Berlin zu einem Einhorn aufgestiegen. Anfang des Jahres hatte sich die Zahl der Finanzierungsrunden im Vergleich zum Vorjahr zunächst etwas verringert. Im vergangenen Jahr war das Finanzierungsvolumen in Deutschland laut Startup-Barometer der Prüfungs- und Beratungsgesellschaft EY um 229 Prozent gestiegen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%