WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Francois Villeroy de Galhau Französischer Notenbankchef in Sorge um Weltwirtschaft

Gestiegene Verschuldung, wachsender Protektionismus und expansive Ausgabenpolitik – Frankreichs Zentralbankchef sieht Gefahren für die Weltwirtschaft.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Der Zentralbankchef sieht mehr Risiken für die Weltwirtschaft. Quelle: Reuters

Rom Frankreichs Zentralbankchef Francois Villeroy de Galhau hat sich besorgt über die gestiegenen Risiken für die Weltwirtschaft gezeigt. „Die Situation ist sehr gefährlich geworden und wir werden dafür bezahlen“, sagte er am Donnerstag in Rom vor Studenten.

Außerhalb Europas nannte er als Gefahr den wachsenden Protektionismus in den USA, verbunden mit einer expansiven staatlichen Ausgabenpolitik, obwohl die dortige Wirtschaft fast schon heiß laufe. In einigen Schwellenländern sei außerdem die Verschuldung, insbesondere die private, merklich gestiegen.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%