WiWo App 1 Monat für nur 0,99 €
Anzeigen

Frankfurter Geldhaus Deutsche Bank will Anleihen im Wert von einer Milliarde Euro zurückkaufen

Die Deutsche Bank kündigt an, Anleihen im Wert von einer Milliarde Euro zurückzukaufen. So möchte sie ihre starke Liquiditätsposition nutzen.

  • Artikel teilen per:
  • Artikel teilen per:
Die Deutsche Bank will für für eine Milliarde Euro Anleihen zurückkaufen. Quelle: Reuters

Frankfurt Die Deutsche Bank will für eine Milliarde Euro nachrangige Anleihen zurückkaufen. Das teilte das größte heimische Geldhaus am Montag in Frankfurt mit.

Das Angebot an die Anleihegläubiger gilt voraussichtlich bis zum 27. November und erstreckt sich auf zwei längere laufende und auf Euro lautende Papiere.

Mit der Transaktion wolle die Bank „ihre starke Liquiditätsposition nutzen, um künftige Zinszahlungen und die Fälligkeitsstruktur ihrer Anleihen zu optimieren“, hieß es in einer Pflichtmitteilung. Ende September verfügte die Bank über Liquiditätsreserven von 268 Milliarden Euro und eine Liquiditätsdeckungsquote von 148 Prozent.

© Handelsblatt GmbH – Alle Rechte vorbehalten. Nutzungsrechte erwerben?
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%